Folge uns

Android

Samsung Galaxy Nexus offiziell präsentiert (+Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung galaxy nexus

Gerade war es soweit und Samsung präsentierte mit Google das brandneue Samsung Galaxy Nexus (aka. Nexus Prime) in Hong Kong. Viele haben hier auf den Überkracher unter den Smartphones gewartet und diese Erwartungen werden nicht erfüllt, was uns allerdings nicht schockt sondern durchaus vernünftig ist.

[aartikel]B004JM61A8:right[/aartikel]Man setzt auf die neuste Display-Technologie und verbaut einen 4,65 Zoll Multitouchscreen mit Super-AMOLED-Technologie und einer Auflösung von 1280×720 Pixel. Unter diesem schlummert ein 1,2GHz Dual-Core-Prozessor, 1GB RAM Arbeitsspeicher und je nach Modell 16 o. 32GB Datenspeicher. An der Rückseite finden wir eine 5 Megapixel Kamera inklusive LED-Blitz sowie Full HD-Unterstützung und auf der Frontseite eine 1,3 Megapixel Kamera für Video-Telefonie. Desweiteren gibt es ja nach Region Module für HSPA+ und LTE, dazu kommen noch Wifi a/b/g/n, Bluetooth 3.0, NFC und die üblichen Bewegungssensoren.

[youtube LW4k5qOw77s]

Die Maße des Gerätes sind wie erwartet, dabei ist das Galaxy Nexus 135,5mm lang, 67,94mm breit und 8,94mm dick. Der verbaute Akku bringt eine Kapazität von 1750mAh mit, damit dürfte die Laufzeit sich zum Vorgänger Nexus S nochmals stark verbessern. Ausgestattet ist das Galaxy Nexus mit dem wirklich komplett überarbeiten Android 4.0 Ice Cream Sandwich, mehr dazu in einem weiteren Artikel. Ab Anfang November soll es bereits auch hier in Europa verfügbar sein.

UPDATE: Was ich noch vergessen hatte, mittig unter den „Tasten“ auf der Frontseite gibt es nun wieder eine Benachrichtigungs-LED. Desweiteren ist bereits die offizielle Webseite zum Gerät online.

[youtube W6QbAX_E3-k] [youtube JQJ0ABKUJf4]

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Crax

    19. Oktober 2011 at 05:04

    Ihr seid echt schnell. Respekt. Cooler Blog!

  2. Jens Stermann

    19. Oktober 2011 at 05:15

    Bleibt nur die Frage welcher Provider es hier bekommt… allerdings würde ich fast schon Wetten darauf abschließen das es T-Mobile wird…

  3. @WortPixel

    19. Oktober 2011 at 05:27

    Zudem hat das Nexus noch ein Barometer verbaut.

  4. sottil

    19. Oktober 2011 at 09:10

    Ein wirklich feines Teil mit unzähligen, wirklich nützlichen Details. Wäre es ein iphone, hätte Apple von einem magischen, revolutionären Smartphone gesprochen; Google übertreibt wirklich das Understatement.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt