Wer es schafft 1 und 1 zusammenrechnen zu können, der wird nun wissen warum Samsung offenbar die Auslieferung des Galaxy Nexus verzögert. Denn es verfügt über einen mehr oder weniger schwerwiegenden Bug bei den Lautstärke-Einstellungen und erwartet daher noch ein Update. Dieses wird nun auf die Geräte via OTA verteilt und in meinen Augen wollte Samsung dieses Rollout des Updates noch abwarten, sodass Käufer direkt nach dem ersten Start des Gerätes auch gleich das Update aufspielen können.

Einige berichten dass der Rollout erst nächste Woche beginnt, so hat es Google zumindest öffentlich mitgeteilt. Auf jeden Fall erkläre ich mir so die Lieferprobleme des Gerätes, wozu Samsung leider aber keinen Ton von sich gibt. Die Entscheidung mit der Auslieferung zu warten ist also absolut okay, nur hätte man dies auch einfach mal der Weltbevölkerung mitteilen können. (via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.