Ein absolutes Highlight-Angebot ist wie auch schon an den letzten Wochenenden das Samsung Galaxy Note 10. Das Highend-Smartphone mit Stift aus dem Sommer 2019 geht jetzt allerdings für einen neuen Tiefpreis über die virtuelle Ladentheke. In ihrer regelmäßig wiederkehrenden Smartphone-Aktion rabattieren Saturn und MediaMarkt das Flaggschiffmodell auf nur noch 399 Euro statt 444 Euro. Damit sind die meisten konkurrierenden Shops um mindestens 50 Euro unterboten, teilweise viel deutlicher.

Angebot nur noch einen Tag verfügbar
Wenn wir diese rote Box eingefügt haben, laufen ungefähr die letzten 24 Stunden des Angebots. Trotz des tollen Preises war es nach den ersten drei Tagen noch nicht ausverkauft. Das Angebot gilt bis 9 Uhr am 25. Mai 2021.

Sehr viel Platz fest verbaut: Großer Datenspeicher sonst eher untypisch

Nicht nur der Preis ist besser als in den letzten Wochen, weitere Farben sind rabattiert. Tatsächlich lieferbar ist allerdings wieder nur „Aurora Black“. Ansonsten findet ihr den angesprochenen Preis auch bei Saturn im Online-Shop über das Pfingstwochenende hinaus. Untypisch im Vergleich mit vielen anderen Smartphones ist der große Datenspeicher von 256 GB. Ansonsten bekommt man ein echtes Flaggschiff-Smartphone aus 2019, das sicher noch eine Weile sehr gut durchhält.

Hier entlang zum Angebot >

Anmerkung: Preise sowie angebotene Produkte können sich kurz vor oder während der Aktion noch ändern. Darauf haben wir keinen Einfluss. Wir berücksichtigen nur deutsche Shops und empfehlen auch einen eigenen Blick auf einen Preisvergleich vor dem Kauf. Mehr Deals hier. Wenn du einen Tipp für uns hast, komm‘ in unsere Telegram-Gruppe!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich konnte nicht widerstehen und habe trotz der bekannten Akku Probleme beim Note 10 zugegriffen. Man muss sich nur darüber im Klaren sein, dass die Akkukapazität für Power-User definitiv nicht ausreichend ist. Bei den Geräte Spezifikationen wird das Note mit 3.500 mAh angegeben. In den Einstellungen des Smartphones wird von Samsung dann bereits auf eine Nennkapazität von 3.400 mAh nach DIN IEC 61960 Standard hingewiesen. Die von Accu Batterie Pro gemessene Akku Kapazität liegt bei meinem niegel-nagel neuen Gerät nach ca. 15 Ladevorgängen bei lediglich 3.150 mAh. Das sind also nur noch 90% dessen, wofür man eigentlich bezahlt hat. Da man indes kein 90 oder 120 Hz Display in 2k befeuern muss, komme ich damit knapp über den Tag.

    Ansonsten ist das Gerät ein toller Handschmeichler, die S-Pen Funktionalität eine nette Ergänzung und die Stereo-Lautsprecher haben einen wirklich guten Klang. Der Speicher ist für mich vollkommen ausreichend, Dual SIM funktioniert gut. Sicherheitsupdates sind top-aktuell. Und das Display ist von der Darstellung gut und vor allem im Freien ausreichend hell (besser als mein Pixel 5 und 4XL).

    Für die aufgerufenen 399 Euro würde ich das Note 10 z.B. einem Poco F3 oder Xiaomi Mi 10T immer vorziehen, sofern man auf 5G verzichten kann.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.