Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note 2 angeblich mit 5,3 Zoll flexiblem OLED-Display und 12 Megapixel Kamera (Gerücht)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Note

Samsung Galaxy NoteAn einem schönen Samstag kann man auch mal sich die etwas unschöneren Gerüchte genauer ansehen und darüber ein wenig spekulieren, was wirklich dran sein könnte und was nicht. Zuletzt hatten wir gehört, dass das Galaxy Note 2 von Samsung im Oktober vorgestellt werden und dann über einen Quad-Core-Prozessor sowie ein 5,5 Zoll Display verfügen soll. Jetzt gibt es weitere Gerüchte aus Samsungs Heimatland Korea, die allerdings etwas abwegig und unrealistisch in meinen Augen sind.

Denn hier wird ein Galaxy Note 2 vermutet, das mit einem 5,3 Zoll OLED-Display ausgestattet ist, welches aber flexibel sein soll. Gut, dass Samsung solche Displays entwickelt und auch bald an den Start bringt, ist nichts Neues, warum aber in diesem Gerät? Da das zweite Galaxy Note definitiv an das erste anknüpfen wird, macht ein flexibles Display so gar keinen Sinn für mich, genauso wenig wie die übertrieben 12 Megapixel Kamera, die ebenfalls in den neuen Gerüchten angesprochen wird.

Samsung wird wieder auf einen guten aber „bodenständigen“ Kamera-Sensor setzen, zudem wird sicherlich dann die nächste Generation von Super AMOLED-Displays zum Einsatz kommen, allerdings macht ein flexibles Display eben nur bedingt Sinn. Ziemlich realistisch könnte aber sein, dass der Stylus im Galaxy Note 2 mit einem integrierten Headset ausgestattet ist, so eines hat man sich jetzt nämlich patentieren lassen. [via, via] [asa]B005SYZ4SQ[/asa]

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Dom Mas

    16. Juni 2012 at 13:20

    warum schreien alle nach immer mehr megapixeln? eine gute kamera braucht als erstes eine "tiefe" sensorik, was sich einfach nicht mit dem anspruch an smartphones "möglichst flach" vereinbaren lässt!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      16. Juni 2012 at 13:42

      Ist ne gute Frage, die ich dir nur so beantworten kann -> Unwissenheit. Ist doch auch bei Quad-Core-Prozessoren und so, alle erwarten viel und fragen sich dann, warum die aktuellen Quads nicht schneller als die moderneren Duals sind.

    • noeler

      16. Juni 2012 at 18:10

      Stammtisch und Pausen-Posing kommt da noch dazu. Wobei das natuerlich auf Unwissenheit aufbaut. Posten kann man nur, wenn der Gegenueber mit mehr MP zu "beeinducken" ist ;-)

  2. zymo

    16. Juni 2012 at 15:50

    Mit nem flexiblen Display könnte man das Smartphone in der Mitte knicken und durch das Anbringen eines kleineren Displays auf der Rückseite erhält man dann ein kompakteres Telefon. Ähnliches Prinzip wie bei den Nokia Commicatoren.

  3. asd

    17. Juni 2012 at 20:55

    nen flexibles display könnte vielleicht deutlich bruchsicherer sein?!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt