Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note 2 erhält Android 4.3 in Deutschland

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Jelly Bean Logo

Immer wenn von Updates in den letzten Tagen gesprochen wurde, fühlten sich einige Besitzer des Samsung Galaxy Note 2 ein wenig im Stich gelassen, doch jetzt wird das Android 4.3-Update auch endlich in Deutschland verteilt.

Android Jelly Bean Logo

Ab sofort sollten deutsche Nutzer des Galaxy Note 2 ihr Firmware-Update auf Android 4.3 erhalten. Die letzte Version von Jelly Bean bringt ein paar Performance-Verbesserungen mit, sonst aber nicht wirklich Veränderungen, die man optisch sichtbar erkennt oder in der Nutzung gar spürt.

Eher interessant wird es bei den Veränderungen durch Samsung, die mit dem Update eingespielt werden. Neue Treiber, eine neue Tastatur, Galaxy Gear-Support, ein neuer Kamera-Modus, neues S Voice, einige Teile der aktuellen TouchWiz-Oberfläche und der TRIM-Support (sorgt für sauberen Datenspeicher) sind mit an Bord.

Wer das Update direkt unterwegs einspielen will, sollte ein WLAN aufsuchen, denn knapp 700 MB groß ist die neue Firmware. Bei den meisten Nutzern hat die manuelle Suche nach Updates dafür gesorgt, dass das Update zur Installation bereitstand.

(via AllAboutSamsung, Androidnext)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Thorsten Egolf

    17. Dezember 2013 at 14:34

    Gibt es denn irgendwo eine detaillierte Liste der Änderungen von Samsung?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt