Folge uns

News

Samsung Galaxy Note 3 kommt mit Snapdragon 800 und Exynos 5 OCTA nach Deutschland

Veröffentlicht

am

Samsung-Logo

Wenn die Informationen der gut informierten Kollegen stimmen, wovon ich mal ausgehe, werden wir definitiv in Deutschland das kommende Samsung Galaxy Note 3 mit Snapdragon 800 und LTE-Modul kaufen können. Das ist aber eigentlich auch wenig überraschend und konnte bereits so erwartet werden.

So wie es aber scheint, werden wir auch eine Variante ohne LTE bekommen, die dann mit dem Exynos 5 OCTA ausgestattet ist, der mehr oder weniger falsche Octa-Core-Prozessor von Samsung. Allerdings gehe ich eher davon aus, dass es wie beim Samsung Galaxy S4 laufen wird, wir also wahrscheinlich in 99 Prozent der Verkaufsstellen die LTE-Variante bekommen.

Ein kleines Highlight gibt es aber dann noch, denn das Galaxy Note 3 wird wohl mit 3 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher daherkommen. Es ist dann also das erste Smartphone mit mehr als 2 Gigabyte, wobei der Sinn mir sich noch nicht ganz erschließt, doch eine Verschlechterung ist es ja definitiv nicht.

[asa]B00BTCE734[/asa]

(via Sammobile)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt