2015-08-04 17_23_33

Wer bei den bisherigen Bildern an Fakes glaubte, wird spätestens die neusten Fotos des Samsung Galaxy Note 5 für bare Münze nehmen (müssen). Nun gibt es hochauflösende Aufnahmen, die das Android-Phablet aus allen Winkeln zeigen, zudem auch mit ausgefahrenem S Pen. Was mich an den neuen Fotos allerdings stört oder mir zumindest auffällt, ist die Position des S Pen‘, der wohl rechts statt links im Gehäuse untergebracht ist. Da gab es bei allen inoffiziellen Bildern im Vorfeld offensichtlich einen Grafiker mit Rechts-Links-Schwäche oder die Infos waren einfach falsch.

Spätestens jetzt sollte klar sein, da diese Fotos wohl ein echtes und finales Gerät zeigen, dass der USB Typ C auf keinen Fall vorhanden ist. Sicherlich sind da einige enttäuscht, eine Welt dürfte deshalb aber nicht zusammenbrechen. Ansonsten ist ein sehr wertiges Gerät mit Glasrückseite und Metallrahmen zu erwarten.

Präsentiert wird das Galaxy Note 5 offiziell am 13. August in New York. Nach wie vor steht das Gerücht im Raum, es gäbe keinen Plan für den Verkauf in Europa.

(via Droid-life)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.