Bereits die fünfte Generation des Samsung Galaxy Note steht nun vor der Tür, doch das Galaxy Note 5 hat der südkoreanische Hersteller überraschenderweise erstmals nicht auf der IFA in Berlin präsentiert, sondern nun knapp drei Wochen vor der Messe. Samsung will da offensichtlich Apple zuvorkommen und die Aufmerksamkeit für sich alleine haben, so vermuten wir. […]

Bereits die fünfte Generation des Samsung Galaxy Note steht nun vor der Tür, doch das Galaxy Note 5 hat der südkoreanische Hersteller überraschenderweise erstmals nicht auf der IFA in Berlin präsentiert, sondern nun knapp drei Wochen vor der Messe. Samsung will da offensichtlich Apple zuvorkommen und die Aufmerksamkeit für sich alleine haben, so vermuten wir. Nun aber zum Gerät, das natürlich wiedermal 5,7″ groß ist und schon fast in die inoffizielle Phablet Kategorie gehört. Wie immer fällt das Note durch seinen S Pen und spezielle Funktionen auf, wo sonst kein anderes Gerät mithalten kann.

  • 5.7” Quad HD Super AMOLED Display
  • Exynos 7420 Octa-Core
  • 4 GB RAM Arbeitsspeicher
  • 32 GB / 64 GB UFS 2.0 Datenspeicher
  • 16 MP Kamera mit f/1.9 und OIS
  • 5 MP f/1.9 Frontkamera
  • 3.000 mAh Akku mit Fast Charging (auch drahtlos!)
  • WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, MIMO(2×2), Bluetooth 4.2, GPS, NFC
  • Fingerabdrucksensor im Home-Button
  • 153,2 x 76,1 x 7,6 mm, 171 g

Der S Pen wurde ein wenig überarbeitet, dieser kommt nun per Knopfdruck aus dem Gehäuse „geschossen“, des Weiteren hat die Software einen Anschliff bekommen. Weitere Neuerungen bleiben aber

Einen Nachteil gibt es, das Galaxy Note 5 gibt es zunächst nicht in Europa! Das ebenfalls neue Galaxy S6 edge+ kommt dafür zu uns, nur eben ohne S Pen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=CppgLnNM1PE] [youtube https://www.youtube.com/watch?v=EngHG3T40-E]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.