Samsung Galaxy Note 7: Evleaks zeigt Pressebilder

Spätestens jetzt ist die Katze aus dem Sack, die ersten Pressebilder des Samsung Galaxy Note 7 sind verfrüht ans Tageslicht gekommen. Quasi einen Monat zu früh sind die ersten richtigen Bilder des Samsung Galaxy Note 7 schon zu sehen, wobei derartige Leaks eventuell ja auch absichtlich gestreut werden, um schon mal ein wenig Hype vor der offiziellen Präsentation zu generieren. Klappt bei Samsung immer ganz gut, heute sehen wir das Galaxy Note 7 in den drei unterschiedlichen Farben Silber, Blau und Schwarz.

Beim Gehäuse traut sich der Hersteller nicht viel, auf mich wirkt das Gerät sehr nüchtern und einfach, auffällig ist wiederum das gebogene Display zu beiden Seiten. Ebenso wird ersichtlich, dass hier offensichtlich kein Iris-Scanner verbaut ist, wenn wir den Fotos der letzten Tagen glauben können, die eine etwas andere Front zeigten.

Samsung Galaxy Note 7 (2)

Präsentiert wird das Galaxy Note 7 voraussichtlich am 2. August. Noch ist nicht klar, ob das neue Stylus-Smartphone auch nach Deutschland kommt, der Vorgänger war bei uns ja leider nicht erhältlich. Meines Erachtens sieht man dem Note 7 an, dass es für spezielle Kunden gebaut ist, die kein optisch großartig verspieltes Gerät kaufen wollen.

Samsung Galaxy Note 7 (1)

(Bilder, Quelle Evleaks)