Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note: Kein Ice Cream Sandwich vor dem zweiten Quartal

Veröffentlicht

am

Ice Cream Sandwich Logo

Ice Cream Sandwich Logo

Während Samsung es noch im ersten Quartal geschafft hat das Galaxy S2 mit Ice Cream Sandwich in den ersten Staaten dieser Erde zu beliefern, schaut es bei dem Galaxy Note ganz anders aus. Und das, obwohl Samsung damals ankündigte, beide Geräte zum gleichen Zeitpunkt zu aktualisieren, wie so oft ein gebrochenes Versprechen.

[aartikel]B005ZHD35M:right[/aartikel]Wann das Update nun für das „Smartlet“ ausgeliefert wird ist unklar, lediglich können wir wohl von einer Auslieferung irgendwann im zweiten Quartal ausgehen. So viel hat nun Samsung Norwegen via Facebook immerhin preisgegeben, kann allerdings auch nur das Quartal nennen und traut sich nicht genauere Angaben zu machen. Gut, das zweite Quartal beginnt ja schon in zwei Wochen, wenn Hersteller aber derartige Angaben machen, dann ist meist mit dem Update erst zum Ende des genannten Zeitraumes zu rechnen.

Ich will euch jetzt nichts schlecht reden, allerdings sind auch verdächtig wenige Firmware-Versionen des Galaxy Note bisher geleakt worden, welche schon auf Ice Cream Sandwich basieren. Einige Kollegen hoffen und rechnen dennoch mit April oder allerspätestens Mai. [via, Quelle]

13 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

13 Comments

  1. FreaKai

    16. März 2012 at 10:44

    NEEEEEEIN! NEEEEEINNN!

    THEY KILLED KENNY!

  2. Rezzar

    16. März 2012 at 11:13

    Samsungs Kunden Politik ist zum Kotzen, beim Verkauf große Margen einsacken und dann den Käufer zurücklassen ohne Support und einer gescheiten Update Politik, lieber gleich nochmal ein neues Handy verkaufen so wie gehabt, ich bin erst vor kurzem vom Galaxy S auf das Note gewechselt WEIL SAMSUNG so groß angekündigt hat Ice Cream für die Top Handy's zu spendieren.

    Fazit ich hab jetzt die Schnauze voll beim nächsten mal geb ich lieber Huawei oder anderen Marken den vorzug, verkaufen kann jeder – Service bieten wohl nicht, hoffentlich wird das langfristig Samsungs Politik ändern wenn Sie kein Marktführer mehr sind.

    • Hans.W

      16. März 2012 at 11:16

      Wenn du dir einen neuen PC kaufst, verlangst du dann auch von Microsoft das sie dir Kostenlos
      ein neues OS liefern ?
      Updates ja, aber ein neues OS, wohl kaum oder ?

    • Denny Fischer

      16. März 2012 at 11:32

      Naja, das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.

    • Rezzar

      16. März 2012 at 12:07

      Natürlich wenn ich die OEM Gebühr bezahlt hab, das ist genau dasselbe Thema Win7 ist eigentlich der versprochene Servicepack für Vista, aber warum die leute nicht noch einmal abzocken?
      Und das ist kein neues OS das ist ein Update das standardmässig von Google gestellt wird und Samsung es auf Ihre Geräte anpassen sollte (MUSS), warum sie solche Probleme damit haben ist mir scheierhaft.
      Und ausserdem wieso nicht öffentlich die Leute darüber aufklären das sie noch Zeit brauchen um ICS für's Note anzupassen, anstatt dessen schweigt Samsung lieber und muss sich die verärgerten Kundenmeinungen halt nunmal zu gemüte führen.
      Ich glaube die sind das so oder so gewöhnt.

  3. Alex Bondzie

    16. März 2012 at 11:49

    Man man man echt schade Samsung,
    ihr baut die besten Geräte aber die Software echt zum kotzen.

  4. Phil

    16. März 2012 at 12:57

    Ich glaube, hinsichtlich Update Politik ist Sony auf einem sehr guten Weg. Ich habe derzeit auch ein Samsung Handy und mich nervt diese Update Politik. Warum kann Google nicht mal ein Machtwort sprechen und eine Art Deadline setzen ( also z.B. bis zum 15 März MÜSSEN alle Android Geräte mit xy Hardware auf die Version xy Updaten). Es könnte so einfach sein….

  5. Dom Mas

    16. März 2012 at 18:36

    :D nehmt eure updates selber in die hand oder hört auf zu jammern

  6. Harry Amend

    17. März 2012 at 10:52

    @Denny,
    die Tage hatte ich mal eine Software suche gestartet und siehe da es kam ein update mit fast 40 MB für mein Galaxy Note. Weist du was näheres was alles da geändert wurde?

    • Denny Fischer

      17. März 2012 at 11:04

      Welche Version ist es denn, solltest du unter Telefoninfo finden, also die interne Bezeichnung von Samsung.

    • Harry Amend

      17. März 2012 at 13:28

      Mittlerweile habe ich diesen Link hier gefunden. http://icecream-sandwich-android.blogspot.de/2012
      Wurden wohl nur ein paar Sicherheitslücken beseitigt, dafür aber fast 40 MB ist schon erstaunlich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt