Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note konnte 10 Millionen Mal verkauft werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Note

Samsung Galaxy NoteEs ist nur ein Nischenprodukt und wird bereits gegen Ende des Monats von einem Nachfolger abgelöst, dennoch konnte Samsung mit dem ersten Galaxy Note einen sehr großen und doch auch etwas unerwarteten Erfolg feiern. So ging das erste Gerät der eigenen Note-Klasse insgesamt bereits 10 Millionen Mal über die Ladentheke weltweit. Klar, wenn man diese Zahlen mit anderen Smartphones vergleicht, dann ist das eventuell keine große Kennzahl, doch für so ein – wie schon einleitend erwähnt – Nischenprodukt, ist eine derartige Verkaufszahl sicherlich ein Grund zu feiern. Denn obwohl die Displays der Flaggschiff-Smartphones immer größer geworden sind, ist das Galaxy Note mit 5,3 Zoll Display und digitalen Stylus nicht gerade ein Massenprodukt, könnte man zumindest meinen.

Ich bin mir ziemlich sicher, obwohl über das Galaxy Note 2 bisher nur wenig bekannt ist, dass das Teil an diesen Erfolg anknüpfen und ihn eventuell auch ausweiten kann. (via)

[asa]B005SYZ4SQ[/asa]

2 Kommentare

2 Comments

  1. Elv

    16. August 2012 at 16:08

    Beim Prozess gegen Apple kam ja heraus, dass Samsung bereits bei den Verkaufszahlen von ihren Tablets gelogen haben. Es waren tatsächlich nur 35% der angegebenen Menge. Wohin wurde verkauft? An Mülltonnen?

    Ob auch bei dem Note "etwas" geschummelt wurde? … wer weiss?

    • Denny Fischer

      16. August 2012 at 16:51

      Verkauft, verschifft, produziert… so genau werden wir die Zahlen sicherlich selten erfahren, zudem eben um welche Zahlen es sich wirklich handelt ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt