Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note mit Ice Cream Sandwich entdeckt, TouchWiz behält die Oberhand (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

galaxy note ics

Die Besitzer des Samsung Galaxy Note müssen nach wie vor warten, warten und warten, nämlich auf das kommende Update, welches ihr Gerät auf die aktuellste Android-Version 4.0 aka. Ice Cream Sandwich aktualisiert. Doch es werden noch ein paar Tage vergehen, oder etwa doch nicht? So ist nun auf einem CTIA-Event von AT&T ein Galaxy Note aufgetaucht, welches bereits mit Ice Cream Sandwich ausgestattet ist, installiert ist dort die Version 4.0.3 inklusive der TouchWiz-Oberfläche.

Und was man von der neuen Android-Version sieht, ist wie immer nicht viel. Dank TouchWiz ist es kaum möglich, einen Unterschied zu Gingerbread festzustellen. Ice Cream Sandwich scheint also so zu kommen, wie einst vermutet, nämlich mit der gewohnten Oberfläche von Samsung-Geräten. Grund für die Verzögerung bei der Auslieferung dürften nach wie vor die Anpassungen an die Hardware sein sowie auch das mitgelieferte Premium-Paket mit neuen Funktionen und Apps.

Ob das folgende Video bzw. das darin zu sehende Gerät nun ein Zeichen dafür ist, dass Ice Cream Sandwich für das Galaxy Note jetzt endlich bald kommt, müsst ihr euch wohl oder übel vorerst noch selbst beantworten. Mai war zumindest der Monat, in welchem man das Update ausrollen wollte. [via] [youtube YP5VPIxyXDI] [asa]B005SYZ4SQ[/asa]

Kommentare

Beliebt