Heute morgen hat Samsung mal wieder ein neues Gerät vorgestellt, welches diesmal für die Einsteiger interessant sein dürfte. Das neue Galaxy Pocket müsste ein Nachfolger des Galaxy Gio werden, ein Gerät welches neben dem Galaxy Mini existiert und für mich noch nie ersichtlich war, warum das eigentlich so ist. So geht es mir auch beim Pocket, denn mit dem Galaxy Mini 2 gibt es ja bereits ein derartiges Smartphone schon.

[aartikel]B00714IN5C:right[/aartikel]Ausgestattet ist das Galaxy Pocket mit einem 2,8 Zoll QVGA-Display, 832MHz Prozessor, 3GB Datenspeicher, microSD-Slot, Bluetooth, WLAN, HSPA, 2 Megapixel Kamera und 1200mAh Akku. Ein solches Gerät würde ohne Kameras mal Sinn ergeben, da es so dann auch beispielsweise problemlos in Produktionshallen eingesetzt werden kann, da ohne Kamera auch „Spionage“ der Mitarbeiter nicht möglich wäre.

Zwar handelt es sich hier um ein Smartphone für Einsteiger, doch des dürfte dann wahrscheinlich zum gleichen Preis bessere Geräte geben, dieser ist übrigens noch unbekannt aber dürfte sich wohl bei ca. 100 Euro einpendeln. [Quelle]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.