Folge uns

Android

Samsung Galaxy S 2 LTE HD in Korea vorgestellt, kommt mit 4,65 Zoll HD-Display und 1,5GHz Dual-Core-Prozessor

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

galaxys2ltehd

Die Gerüchte rundum das Nexus Prime sprachen immer von einem Display mit einer Auflösung von 1280×720 Pixel, so wie das Galxy Note bereits eines besitzt, allerdings auf einer abartig großen Diagonale von 5,3 Zoll. Jetzt [aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]zeigt Samsung mit dem neuen Galaxy S 2 LTE HD aber eindeutig, dass diese Auflösung bereits auch auf kleineren Displays (4,65 Zoll) ohne Probleme möglich ist, auch auf Basis von Super-AMOLED-Technologie.

Ansonsten ist dieses Smartphone auch nicht zu schwach ausgestattet, der verbaute Prozessor ist mit 1,5GHz pro Kern getaktet und hat zwei davon, der interne Speicher ist 16GB groß und kann via microSD erweitert werden, die Kamera auf der Rückseite löst 8 Megapixel auf und die Front-Facing-Kamera ist 2 Megapixel stark. Weitere Besonderheiten sind der LTE- und NFC-Chip, zudem ist der Akku mit einer Kapazität von 1850mAh vergleichsweise groß.

Leider wird das Gerät nicht nur in Korea vorgestellt, sondern auch erst nur für Korea. Ob es jemals auf den europäischen Markt schaffen könnte, glaube ich nicht wirklich. (via)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Ricardo Rehländer

    26. September 2011 at 10:08

    Irre ich mich nur oder ist das schon fast wieder ein neues Handy? Nicht falsch verstehen aber der HomeButton ist doch beim typischen SGS2 viel dicker?
    Ich wünsche mir ein grooooooßes LTE-Netz in Deutschland!!

  2. Hypopheralcus

    26. September 2011 at 11:38

    = Nexus Prime mit Samsung Branding?
    Langsam nervt mich das irgendwie, Andy Rubin verspricht ein "bahnbrechendes Wahnsinnsgerät" und im Endeffekt wird es, bis es rauskommt, altes Eisen, das es vielfach von anderen Herstellern schon gibt und ein paar Monate später, wenn die ersten quadcore-Phones rauskommen, schon wieder Technologie von gestern ist. Schade, aber war ja beim Nexus S da gleiche.

    • Denny Fischer

      26. September 2011 at 11:45

      Bahnbrechend sind in meinen Augen aber andere Funktionen, als nur der „neuste“ Prozessor. Ich hatte nie ein Gerät was mich so zufrieden gestellt hat wie das Nexus S. Das konkave Display, die Haptik, die Akkulaufzeit und die Geschwindigkeit trotz Single-Core-Prozessor.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt