Es gibt mal wieder heiße Neuigkeiten für alle Besitzer eines Samsung Galaxy S 2, die nicht mehr auf das offizielle Android 4.0-Update warten können und zudem auf die MIUI-Firmware aus Asien stehen. Denn davon gibt es zusammen eine neue Version für den letztjährigen Bestseller und es handelt sich hierbei offenbar um ein erstes wirklich stabiles […]

Es gibt mal wieder heiße Neuigkeiten für alle Besitzer eines Samsung Galaxy S 2, die nicht mehr auf das offizielle Android 4.0-Update warten können und zudem auf die MIUI-Firmware aus Asien stehen. Denn davon gibt es zusammen eine neue Version für den letztjährigen Bestseller und es handelt sich hierbei offenbar um ein erstes wirklich stabiles ROM, weshalb es jetzt auch als Release Candidate bezeichnet wird.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Nicht nur Android wurde von 2.3  auf 4.0 kräftig aufgebohrt, auch die MIUI-Oberfläche hat zahlreiche Veränderungen erhalten und soll nun noch weniger an die iOS-Oberfläche des iPhones erinnern, als viel mehr einen komplett eigenen Look bieten.

Natürlich ist das Ganze jeweils schwer von eurem Geschmack abhängig, dennoch kann MIUI in meinen Augen inzwischen mit einer sehr hübschen Optik aufwarten. Da ich kein Galaxy S 2 besitze, werde ich erst gar nicht versuchen euch die Installation des ROM versuchen zu erklären. Dafür solltet ihr einfach in den Thread von den XDAs schauen, dort gibt es die Installationsanleitung, Changelog und natürlich zahlreiche Kommentare anderer Nutzer. [via]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.