Folge uns

Allgemein

Samsung Galaxy S erhält Android 2.3 (Gingerbread) Update im März! [UPDATE]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gingerbread Logo
[aartikel]B003NCX6ZS:right[/aartikel]Jau, man muss nicht immer selbst vor Ort sein um nette Informationen zu bekommen, die Jungs Frank, Gilly, Sascha und Casi (alles Blogger :D) sitzen gerade in Frankfurt bei Samsung, dort wurde so eben eine erfreuliche Nachricht durchgegeben. Das Samsung Galaxy S wird schon im kommenden Monat das Update auf Android 2.3 (Gingerbread) via der hauseigenen PC-Software Samsung Kies erhalten! Damit macht Samsung einen riesen Sprung und lässt andere Hersteller alt aussehen, HTC wird seine aktuellen Geräte beispielsweise erst im Sommer updaten.

UPDATE 28.02.2011

Das Update steht inzwischen zur Verfügung, hier gehts zum Download!

46 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

46 Comments

  1. Berkay

    25. Februar 2011 at 18:13

    Du hast Johannes von newgadgets.de vergessen, er sitzt auch noch dort. :-D

  2. gbg

    25. Februar 2011 at 18:18

    danke an google, dass die das nexus s von samsung machen lassen. dank der ähnlichen hardware ist das Anpassen wohl nicht so aufwändig ^^

    • Denny Fischer

      25. Februar 2011 at 18:47

      Ähnliche Hardware? Nahezu identisch :D

  3. Matze

    25. Februar 2011 at 20:02

    Sehr löblich von Samsung, da können sich andere Hersteller mal zwei dicke Scheiben von abschneiden. So sollte es mindestens sein!

  4. Luciii

    25. Februar 2011 at 20:51

    ich habe ein sgs mit t-mobile-branding…kann ich zum release dann auch einfach aud 2.3. uppen oder wird das erst später möglich sein da es von t-mobile gebrandmarkt ist…?

    • Denny Fischer

      25. Februar 2011 at 20:54

      Theoretisch heißt es warten bis es dein Provider freigibt, man könnte das ganze auch manuell umgehen und selbst installieren ohne zu warten.

  5. Luciii

    25. Februar 2011 at 21:21

    geht das dann auch einfach über kies oder muss ich dabei irgendetwas beachten bzw. wird mir als "gebrandete" das update ebenfalls zum release üver kies als download und installation zur verfügung stehen?

  6. brause

    25. Februar 2011 at 22:57

    Laut anderen meldungen muessen die provider samsung fuer das update bezahlen. Schoen das in dland das diesmal schneller klappt… Oder stimmt es nicht das samsung die updates als zusatzleistung nach dem kauf kalkuliert ?

  7. slntbob

    26. Februar 2011 at 02:15

    @Brause

    ist meines Wissens nach nur in den USA so (mit den ganzen verschiedenen, Provider-spezifischen Galaxy S -Ablegern wie Vibrant und Fascinate.

    Deutsche Provider müssen wohl nichts bezahlen, testen das Ganze aber vorher und branden das Ganze ja auch meißt auf gewisse Weise (Vorangelegte Lesezeichen im Browser oder andere Bootanimation (bei Swisscom z.B.) :P)

  8. Schampus

    26. Februar 2011 at 18:10

    Ihr glaubt ja wohl kaum, dass Samsung Ende Februar verlauten lässt, es gäbe ab März ein Update auf 2.3. Bis das wieder offiziell erhältlich sein wird, ist es wahrscheinlich Juni… Kennen wir ja alles schon.

  9. sottil

    27. Februar 2011 at 12:26

    Wer jetzt noch den Ankündigungen seitens Samsung glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Falls da überhaupt noch ein Update erscheint, dann frühestens ab Sommerbeginn. Glücklicherweise läuft mein Galaxy S auch mit 2.2.1 einwandfrei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt