Folge uns

Android

Samsung Galaxy S10 (Plus): Hochauflösende Fotos zeigen beide Modelle

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag, erneut sind Fotos von den beiden Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10+ aufgetaucht. Es soll sich laut AllaboutSamsung um Prototypen handeln, die den finalen Geräten allerdings recht nahe kommen. In Details könnten die finalen Smartphones, die erst gegen Ende Februar vorgestellt werden, noch ein paar Unterschiede mitbringen. Aber grundsätzlich ist davon auszugehen, dass die neuen Geräte exakt so aussehen werden.

Triple-Kamera an der Rückseite

Es werden nur ein paar Details verraten, die uns ja allesamt nicht unbekannt sind. Wie zum Beispiel die neue Gestaltung der Vorderseite, die Frontkamera wandert einen Ausschnitt im Display in den linken oberen Bereich. Dabei decken sich alle Leaks der letzten Wochen. Des Weiteren gibt es hinten eine Triple-Kamera bei den Top-Modellen und die 3,5 mm Klinke bleibt wider der Erwartungen weiterhin vorhanden.

Loch statt Notch

Umso öfter man die Geräte mit Loch im Display sieht, desto mehr gewöhne ich mich an den Anblick. Gefällt mir vielleicht sogar besser als jede Notch. Samsung wirft dafür den Iris-Scanner über Bord, maximal ein oft angebotenes Face-Unlock könnte bei den S10-Modellen zum Einsatz kommen. Den Finger erkennen das S10 und S10+ über das Display.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen