Samsung Galaxy S10: Updates eingestellt, S10 Lite weiterhin mit Support

Samsung Galaxy S10 Lite

Samsung streicht Updates für Galaxy S10: Nur S10 Lite erhält weiterhin Sicherheitspatches.

Die Galaxy S10-Serie gehört zu den Geräten, die erst nachträglich mit einer recht langen Update-Garantie ausgestattet wurden, und Samsung hat gut daran getan. Mittlerweile sind die Geräte dieser Serie teilweise über vier Jahre alt und es gab zahlreiche Updates. Darunter drei neuere Android-Versionen und natürlich sehr viele kleinere Updates.

Eigentlich sollte schon seit Anfang des Jahres klar sein, dass das Galaxy S10e, S10 und S10+ keine Updates mehr bekommen, aber das ähnlich alte Galaxy S10 5G stand noch auf der Liste der Geräte, die quartalsweise ihre Sicherheitsupdates bekommen. Nun wurde auch dieses Smartphone gestrichen.

Für diese Geräte gibt es keine regelmäßigen Updates mehr. Aber wenn kritische Patches benötigt werden, wird Samsung durchaus noch etwas liefern. Das haben wir schon bei anderen Geräten gesehen. Und vielleicht ist es euch aufgefallen, es gibt noch ein Modell aus der Galaxy S10 Serie.

Zunächst einmal ist das Galaxy S10 Lite das einzige verbliebene Modell dieser Generation, das noch Updates erhält. Zuletzt hat es den Sicherheitspatch vom Mai 2023 erhalten. Eine neuere Android-Version wird es jedoch nicht mehr geben, auch ein großes One-UI-Update ist nicht zu erwarten.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!