Folge uns

Android

Samsung Galaxy S2 Plus ab sofort erhältlich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung hat bereits mehrere Geräte für das neue Jahr präsentiert, darunter auch das leicht aufgemöbelte Galaxy S2 Plus. Was das Smartphone eigentlich von seinem direkten Vorgänger unterscheidet, ist mir bis heute schleierhaft, auch Kollege Lars kann uns hier keine Antwort geben. Wie dem auch sei, ab Ende Februar sollte das Galaxy S2 Plus eigentlich erhältlich sein, überraschenderweise aber gibt es das Gerät nun bereits bei Cyberport und Notebooksbilliger, lieferbar ist es aber jeweils nur in der blauen Variante zu 329 Euro.

Ausgestattet ist das Galaxy S2 Plus mit einem 1,2GHz-Dual-Core-Prozessor, 4,3 Zoll-Super-AMOLED-Display mit 800 x 480er Auflösung, 1GB-RAM-Arbeitsspeicher, 8GB-Datenspeicher, WLAN, NFC, Bluetooth 4.0, zwei Kameras mit 8 und 2 Megapixel sowie mit einem microSD-Slot für die Erweiterung des Speichers. Android 4.1 (Jelly Bean) und ein 1650mAh-Akku gehören ebenso auf das Datenblatt.

>> Samsung Galaxy S2 Plus bei Cyberport
>> Samsung Galaxy S2 Plus bei Notebooksbilliger

(via AAS, AppDated)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Hambert

    5. Februar 2013 at 18:20

    NFC hat mein S2 nicht. Aber das war glaub ich auch nicht überall so

  2. cyanogen11

    5. Februar 2013 at 18:37

    Würde mich nicht wundern wenn die bald Kühlschränke, Staubsauger etc. mit dem Namen Galaxy vermarkten

    • dennyfischer

      dennyfischer

      5. Februar 2013 at 23:51

      Galaxy Fridge, Galaxy S(auger) :D

    • zyklon

      6. Februar 2013 at 08:39

      seh es doch einfach wie das (e)i bei Apple ;)

      Galaxy hat sich einfach in den Köpfen der Leute festgesetzt. Ganz einfach

  3. Heiti Blum

    5. Februar 2013 at 23:27

    wer kauft sich ein s2+ das sich kaum vom s2 unterscheidet wenn man für das gleiche geld ein nexus 4 kaufen kann?

  4. Stefan Richert

    7. Februar 2013 at 13:19

    Und wer ein weißes möchte, kauft ein „altes“ S2. Kostet weniger und hat doppelten Speiche… 329 Euro??? Da kann ich auch was von Huawei kaufen. Update wird es wohl auch nicht sehen, aber ich kriege für weniger Geld defintiv mehr geboten. Ach ne, dann müsste ich ja auf das tolle Kies verzichten… Nee, dann doch lieber Samsung. Irony off…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt