So, wie unsere Kollegen berichten und wohl auch die ersten Nutzer in verschiedenen Foren ist es nun so weit, endlich erhält auch das im freien Handel erworbene Samsung Galaxy S2 ohne jegliches Provider-Branding sein Update via Samsung Kies. Es handelt sich dabei um die aktuellste Android-Version 4.0, eher bekannt als Ice Cream Sandwich. Das Update bringt […]

So, wie unsere Kollegen berichten und wohl auch die ersten Nutzer in verschiedenen Foren ist es nun so weit, endlich erhält auch das im freien Handel erworbene Samsung Galaxy S2 ohne jegliches Provider-Branding sein Update via Samsung Kies. Es handelt sich dabei um die aktuellste Android-Version 4.0, eher bekannt als Ice Cream Sandwich. Das Update bringt normalerweise eine bessere Performance, viele kleine Veränderungen und neue Funktionen, welche leider zum Großteil von TouchWiz einfach überdeckt oder gar ganz ignoriert werden. 

Dennoch wünsche ich euch natürlich viel Spaß mit dem Update, Feedback über spürbare Veränderungen könnt ihr natürlich gern in den Kommentaren loswerden. Die neuste Version trägt wohl die Kürzung DBT.

Geräte mit Vodafone- und Telekom-Branding erhalten ihr Update theoretisch jeweils schon seit letzter Woche das Update, ebenfalls via Samsung Kies. [via, via]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.