Samsung plant weiterhin eine Fan Edition der Galaxy S21-Serie und der Marktstart steht kurz bevor. Jetzt ist das Smartphone in einzelnen Geräten sogar zu früh im Handel gelandet.

Das klingt auf den ersten Blick nicht weiter spannend. Aber tatsächlich hat ein italienischer Kollege ein neues Samsung-Smartphone gekauft und in einem Video demonstriert. Warum das so besonders ist? Das Galaxy S21 FE wurde noch nicht einmal offiziell vorgestellt, das soll erst nach dem Jahreswechsel passieren. Dennoch ist das Smartphone wohl schon irgendwo in einem Lager aufgetaucht und ging bereits über die Ladentheke.

Samsung Galaxy S21 FE zu früh in fremden Händen

Und so konnten HDBlog bereits ein Unboxing drehen und ihre ersten Impressionen in einem Video zusammenfassen. Sie erzählen zum Beispiel, dass der Rahmen des Gerätes wieder aus Metall ist, die Rückseite allerdings aus Polycarbonat. Es ist dafür mit nur 177 g nicht allzu schwer. Das Display hat 6,4 Zoll in der Diagonale und ist ein 120 Hz schnelles OLED. Aber wohl ohne LTPO-Technik.

Weitere technische Eckdaten des Samsung Galaxy S21 FE:

  • 6,4 Zoll 120 Hz OLED Display, Full HD+
  • 4500 mAh Akku, 25 Watt Schnellladen
  • Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor
  • 6 GB RAM (DDR5) und 128 GB Speicher (UFS 3.1)
  • 12 MP OIS Hauptkamera + Ultraweitwinkel + 3x Zoom
    32 MP Frontkamera
  • Stereolautsprecher, Fingerabdrucksensor im Display
  • 5G, Bluetooth 5.2, WiFi 6, Google Pay, USB-C, etc.
  • 155,7 x 74,5 x 7,9 mm, 177 g

Das Galaxy S2 kommt laut bisherigen Quellen dem Preis von rund 700 Euro sehr nahe. Das ist natürlich ein deftiger Preis, weil die ursprünglichen Galaxy S21-Modelle inzwischen auch so „günstig“ sind. Das reguläre Galaxy S21 kostet längst unter 700 Euro. Aber auch Samsung ist geplagt von Chipmangel und anderen Problemen. Diese verspätete Markteinführung war nicht der Plan der Südkoreaner.

Ist das kommende Samsung Galaxy S21 FE für euch das richtige Smartphone?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.