Folge uns

Android

Samsung Galaxy S3 im Test: Erstes Hands-On und kurzer Vergleich mit dem HTC One X

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S3 Test

Heute kam dann endlich auch bei mir ein Testgerät des Samsung Galaxy S3 an, wobei ich mich an dieser Stelle dann auch bei Samsung respektive deren PR bedanken möchte. Angeschaut habe ich mir das Teil bereits kurz mal in einem Media Markt, hatte es daher aber nicht mehrere Tage oder Stunden im Test, weshalb ich mich schon auf die nächsten Tage freue. Vor allem bin ich gespannt darauf, ob ich denn wirklich weiterhin mehr von meinem HTC One X überzeugt bin oder das Galaxy S3 tatsächlich noch mein Herz für sich gewinnen kann.

Zumindest im ersten Vergleich bzw. Hands-On bin ich weiterhin der Meinung, dass Samsung hätte ein paar Dinge anders machen können. Kein Freund bin ich von glänzender Plastik als Gehäuse, auch wenn das Galaxy S3 aus Polycarbonat ist, so sieht es dank der Lackierung wie einfaches Plastik aus und fasst sich auch so an. Das ist Nokia und HTC besser gelungen, die auf matte Oberflächen gesetzt haben. Im Vergleich mit dem One X stellt sich allerdings zu Anfang nicht viel mehr heraus, denn beide Geräte sind ziemlich gleich schwer, groß und liegen ähnlich gut in der Hand. Die noch runderen Ecken des Galaxy S3 gefallen mir dabei etwas besser, zudem ist der Power-Button an der Gehäuseseite praktischer, vor allem bei derart großen Geräten. Das Design ist und bleibt letztlich Geschmackssache, dennoch ist das des One X in meinen Augen insgesamt einfach besser gelungen. Da das Display inklusive des großzügigen schwarzen Rahmen die Front des One X fast komplett einnimmt, so wirkt das schwarze Display im weißen Gehäuse nicht wie ein Fremdkörper, wie es etwa beim weißen Galaxy S3 der Fall ist. Das Unibody-Gehäuse tut sein übriges, so wirkt auf mich das Galaxy S3 mit dem silbernen Rahmen nicht so stimmig wie das One X.

Ich bin auf jeden Fall auf die nächsten Tage gespannt, zumindest das Design des One X ist besser gelungen und somit geht dieser Punkt klar an HTC. Samsung wollte allerdings auch mit tollen Software-Features punkten, was ich überprüfen werde. Vergleichen werde ich natürlich auch Sense 4 mit TouchWiz 5, zudem dürften auch die beiden Displays gegeneinander antreten.

[asa]B007VCRRNS[/asa] [youtube moKQeC1bnbY]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Compi

    11. Juni 2012 at 15:54

    @Denny
    bitte nicht einem Falltest unterziehen xD

    ach ja, kannst du bitte die Akkuleistung etwas ausführlicher vergleichen? Thx

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Juni 2012 at 15:58

      Ja, klar, also ich versuche es halbwegs vergleiche zu können.

  2. G-Dog

    11. Juni 2012 at 18:20

    Nicht schlecht, ich freue mich schon auf deinen Vergleich. Bin mal echt gespannt wie du den Vergleich bewertest mit dem One X:)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.