Folge uns

Provider

Samsung Galaxy S3: in den USA das beliebteste Smartphone

Veröffentlicht

am

Screen-Shot-2012-09-04-at-10.20.21-AM-645x371

Screen-Shot-2012-09-04-at-10.20.21-AM-645x371Zugegeben, der folgende Vergleich ist doch etwas unfair, denn das Samsung Galaxy S3 ist ein brandneues Flaggschiff von Samsung und das neue Apple-Flaggschiff kommt erst im September auf den Markt, dennoch ist der Werdegang des Galaxy S3 in den USA doch recht nett. Betrachten wir also die Zahlen bzw. Statistiken von Analyst Michael Walkley von Canaccord Genuity, dann stellen wir fest, dass das Samsung Galaxy S3 inzwischen das beliebteste Smartphone bei den Kunden der vier großen amerikanischen Providern ist, wenn auch bei AT&T noch das iPhone 4s etwas mehr verkauft wird. Auch müssen wir etwas traurig feststellen, dass HTC quasi gar keine Rolle spielt und bei den meisten Providern nicht zu den Top 3 gehört, lediglich T-Mobile scheint das One S gut abverkaufen zu können, bei Sprint wird man das LTE-Modell des EVO ganz gut los.

In Deutschland dürfte sich ein ähnliches Bild abzeichnen, auch hier ist das Galaxy S3 ein Renner und HTC läuft hinterher. Wiederum der Kampf zwischen Samsung und Apple dürfte aber selten so spannend wie in diesem Jahr gewesen sein, denn Samsung konnte mächtig aufholen und einen ähnlichen Hype entwickeln, wenn auch noch nicht so extrem. Am 12. September werden wir dann sehen, was Apple dagegen zu setzen hat. (quelle)

[asa]B007VCRRNS[/asa]

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. gianni

    5. September 2012 at 09:36

    Ich kann mir gut vorstellen das pünktlich zur iPhone Verfügbarkeit das S3 nochmal günstiger wird. Die perfekte Strategie um Apple es schwerer zu machen.

  2. Muuh

    5. September 2012 at 10:38

    Man findet immer eine Statistik, die einem in die Haende spielt. :-) Ich bin viel in einem Land, mit ueber 200 Mio Einwohnern. Hier geht das eher so:

    iPhone What?
    Android What ?
    Blackberry yes

    Also, falls BB eine gute Statistik sucht, einfach Indonesien waehlen.

    • Denny Fischer

      5. September 2012 at 10:58

      Ja, es gibt auch Länder in denen Bada stärker als Android verkauft wird, was aber weniger die Kernmärkte sind. Statistiken sind ohnehin ganz interessant und eine Tendenz, aber selten ein „Beweis“.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt