Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy S3 offiziell vorgestellt

GALAXY S III Product Image (5)_B

GALAXY S III Product Image (5)_BHeute war es endlich in London so weit, das Samsung Galaxy S3 wurde offiziell vorgestellt. Im Vorfeld gab es selten eine derart brodelnde Gerüchteküche rundum ein Android-Smartphone, in diesem Ausmaße eigentlich nie, denn das ähnelte schon stark dem Hype rundum das jährlich neu erscheinenden iPhone von Apple. Nach nun langer Wartezeit wissen wir endlich wie das neue Android-Flaggschiff aus Korea aussieht und welche Ausstattung es an Bord hat.

Und diese kann sich absolut sehen lassen, doch bevor wir zur internen Hardware kommen, wollen wir noch kurz das Gehäuse anreißen. Und dieses gefällt mir ehrlich gesagt gar nicht, das Design wirkt nur wie eine Neuauflage des Galaxy Nexus mit Einflüssen vom Galaxy S2, wenn auch die Form des Gehäuses mir besser als die aller vorherigen Modelle gefällt. Die Materialien sind ein Mix aus Kunststoff und einer speziellen Beschichtung, es wird zwei verschiedene Farben geben, beide Geräte wirken optisch hochwertig.

  • 4,8 Zoll Super AMOLED HD
  • 1,4GHz Quad-Core-Prozessor (Exynos 4412)
  • 1GB RAM, 16/32/64GB Datenspeicher + microSD
  • 8 Megapixel + 2 Megapixel
  • WiFi, HSDPA bis 21Mbits, Bluetooth 4.0
  • 2100mAh Akku
  • 136,6 x 70.6 x 8,6mm, 133 Gramm
  • Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) inkl. TouchWiz

Sehen lassen kann sich vor allem der große Akku und die Kamera, welche wie bei HTC mit verschiedenen Funktionen ausgestattet wurde, um unter anderem schneller Fotos auszulösen. Des Weiteren hat auch Samsung einen Deal mit Dropbox ausgehandelt und packt 50GB kostenlosen Cloud-Speicher mit aufs Gerät, auch hier wieder nur für 2 Jahre. Cool ist die Funktion „Smart Stay“, welche via Frontkamera eure Augen scannt und erkennt, ob dir gerade noch auf das Display schaut und es deshalb aktiviert lässt. Euer Gerät reagiert zum Beispiel im Standby auch auf Spracheingaben und aktiviert das Gerät, es gibt auch eine Art „Siri“ mit an Bord.

Enttäuschend wiederum ist das Display, es scheint genau die gleiche Technologie wie beim Galaxy Nexus zum Einsatz zu kommen, welches gut ist aber nicht mit dem HTC One X mithalten kann.

Erhältlich soll es noch Ende Mai sein, mal abwarten, ob Samsung wirklich die Versprechungen hält. Die LTE-Variante wird zudem nicht nach Europa kommen. [via]

[button link=“https://www.smartdroid.de/ref/amzgalaxys3″ bg_color=“red“ window=“yes“]Galaxy S3 bei Amazon[/button] [button link=“https://www.smartdroid.de/ref/gggalaxys3″ bg_color=“red“ window=“yes“]Galaxy S3 bei getgoods[/button]

[youtube q-Vbfp7X6S4]

[youtube wiBzasupCeI]

[youtube iknPkDGzsjM]