Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy S3: Sicherheitsvorkehrungen so streng wie nie, Apple lässt grüßen

Galaxy-SIII-514x1024

Galaxy-SIII-514x1024Der koreanische Hersteller Samsung hat es tatsächlich jetzt so weit gebracht, dass man den großen Konkurrenten Apple in nahezu allem perfekt kopiert, was auch wiedermal beim neuen Samsung Galaxy S3 der Fall ist. Denn während alle anderen Hersteller es nicht schaffen ihre Geräte bis zur Präsentation geheim zu halten, diese dann eben aufgrund der ganzen Infos vorab eher langweilig werden, ist über das kommende Galaxy S3 bis heute absolut gar nichts handfestes bekannt.

Wie die koreanische ETNews berichtet, scheint Samsung ein wahres Bollwerk rundum die Entwicklung das Galaxy S3 aufgebaut zu haben, sodass das Gerät in Vorabtests mit Providern wohl nicht zu erkennen sei und auch sonst keine Informationen an die üblichen „Insider“ nach außen dringen können. Kennen wir von Apple genauso, welche es nahezu immer wieder schaffen, dass bis zu einem Launch des jeweiligen Produktes nicht viel darüber bekannt ist. Gleichzeitig baut sich hierbei durch die Neugier aller eine unglaubliche Hype-Welle auf, sodass ein völlig unbekanntes Gerät mehr in den Medien als die auch nicht zu verachtende und schon präsentierte Konkurrenz ist.

Wir sind natürlich da auch nicht ganz unschuldig, wenn schon jetzt Beschwerden über den möglichen Erhalt des Home-Buttons durchs Netz gehen oder alle enttäuscht sind, wenn das Galaxy S3 nicht mit einem Keramik-Gehäuse, überkrassen Quad-Core-Prozessor und integrierter Spiegelreflexkamera kommt. Dennoch macht es wiederum auch viel Spaß zu spekulieren, Gerüchte zu zerreißen oder sie als mögliche Wahrheit zu empfinden und weiterzuverbreiten, über das Gerät zu philosophieren und am Ende sind alle überrascht, dass doch alles anders wird. [Quelle, via, via]

[asa]B007CYA0VG[/asa]