Das Samsung Galaxy S4 geht weg wie warme Semmeln. Das ist mal Fakt, denn das Top-Smartphone der Südkoreaner konnte jetzt nach knapp 60 Tagen bereits zu 20 Millionen Einheiten verkauft werden. Das Galaxy S3 hatte dafür im letzten Jahr noch 100 Tage gebraucht, insgesamt verkauft sich das diesjährigen Flaggschiff also sehr gut. Noch beeindruckender sind die Zahlen, wenn man sie auf den Tag herunterrechnet, denn es werden so derzeit ca. 330.000 Exemplare je Tag verkauft. Das macht dann sogar einen Verkauf von ca. 228 Exemplaren je Minute.

Noch sind diese Zahlen aber nicht öffentlich durch Samsung bestätigt. Zudem muss man sagen, dass das wie gewohnt nicht die Geräte sind, die tatsächlich alle an Endkunden verkauft wurden. Dennoch laufen die Verkäufe gut, sonst würden Händler nicht diese Mengen abnehmen.

[asa]B00BTCE734[/asa]

(via AndroidAuthority)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.