Samsung lässt sich wie so oft mal wieder alles aus der Nase ziehen, denn die wichtigen Details zum Verkauf des neuen Galaxy S4 will man uns irgendwie nicht so richtig verraten. Erst nach und nach werden die Infos bekannt, die für die Käufer eben letztlich auch entscheidend sind, nämlich der Zeitpunkt der Verfügbarkeit und natürlich […]

Samsung lässt sich wie so oft mal wieder alles aus der Nase ziehen, denn die wichtigen Details zum Verkauf des neuen Galaxy S4 will man uns irgendwie nicht so richtig verraten. Erst nach und nach werden die Infos bekannt, die für die Käufer eben letztlich auch entscheidend sind, nämlich der Zeitpunkt der Verfügbarkeit und natürlich auch der Preis. Und da schießt Samsung so langsam den Vogel ab, denn günstiger wird’s nicht. Für satte 729 Euro (UVP) wird man das neue Galaxy S4 mit LTE in Deutschland ohne Vertrag kaufen können, wie unsere Kollegen erfahren haben.

Dafür gibt es dann das Modell mit einem Quad-Core-Prozessor und nicht dem Exynos 5 OCTA. Dürfte im Alltag aber wohl die wenigsten Nutzer interessieren. Für uns Geeks, Nerds und Technikinteressierte wäre natürlich aber noch der Prozessor interessant, welcher nun verbaut sein wird, doch den müssen wir uns erraten. Bislang ist unbekannt, ob es wohl der neue Qualcomm Snapdragon 600 (offiziell bestätigt) oder der Snapdragon S4 Pro aus dem letzten Jahr sein wird.

>> Samsung Galaxy S4 (weiß) bei Amazon
>> Samsung Galaxy S4 (schwarz) bei Amazon

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.