Folge uns

Android

Samsung Galaxy S4: Schutzhüllen und erstes Foto verraten ansatzweise das Design

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vor zwei Stunden hatten wir euch mit einem Artikel über die wahrscheinlich im Samsung Galaxy S4 verbaute Hardware berichtet, wozu es auch ein Bild des Gerätes gab. Bereits gestern wurden mir und ein paar Kollegen Fotos von neuen Schutzhüllen zugeschickt, die für das Galaxy S4 bestimmt sein sollen. Die Schutzhüllen selbst fand‘ ich eh uninteressant, doch im Zusammenhang mit dem ersten heute aufgetauchten Foto des Gerätes gibt es da dann schon mehr zu entdecken. Denn die Schutzhüllen deuteten ein sehr eckiges Design an, die Rundungen an den vier Ecken des Gehäuses scheinen nicht mehr so großzügig auszufallen, was wohl auch an der Größe des Gehäuses liegt, da es sich sonst noch mehr in die Länge strecken würde. Ähnlich  ist es auch bei der Konkurrenz Sony Xperia Z und HTC One. Abweichen würde Samsung damit aber vom Motto „designed for humans“, denn eckige Hände dürfte keiner von uns besitzen.

Wenn wir hier ansatzweise das finale Design sehen, dann muss Samsung offenbar auch hier Kompromisse eingehen, um aktuelle Trends mitgehen zu können. Stimmen die Angaben von heute Morgen, dann wird das Gehäuse zumindest sehr schlank, denn es war die Rede von nur 7,7mm in der Tiefe.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Quelle MobileFun)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. DroidTaur

    23. Februar 2013 at 14:04

    Naja, bei dem tollen Foto könnte es sich auch z.B. um ein Sony Xperia Z oder ähnliches Gerät mit „Wallpaper“ handeln. Darauf würde ich auf jeden Fall nicht reinfallen….

    • dennyfischer

      dennyfischer

      23. Februar 2013 at 14:19

      Die Kollegen haben in der Regel sehr gute Quellen. Wenn, dann stellt sich eher die Frage, ob es das finale Design ist oder wieder nur ein Tarngehäuse, wie es damals beim SGS3 gemacht wurde.

    • sparvar

      23. Februar 2013 at 14:24

      also viel glänzendes plastik passt schon zu samsung :) aber selbst ich finde es etwas „grob“ naja mal schauen was noch so kommt an infos. bisher sieht für mich alles nach einem one aus und nicht mehr nach dem z/zl (warte sehnsüchtig auf erste tests der akkulaufzeit)

  2. Xenon

    23. Februar 2013 at 20:31

    Also ich glaube das Samsung nicht wieder zurück im Design geht, denn das ähnelt mehr dem S2 als dem S3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt