Samsung Galaxy S4: Scrollen mit den Augen – Smart Scroll durch Screenshots bestätigt

Schon vor Monaten war erstmals der Gedanke bzw. das Gerücht aufgekommen, dass Samsung die Smart-Funktionen des Galaxy S3 bei der neuen Generation Galaxy S4 weiter ausbauen könnte. Bisher gab es mit Smart Stay schon eine praktische Funktion, welche durch die Frontkamera eure Augen abscannte und so feststellte, ob diese noch auf das Display gerichtet sind. Ist das der Fall, dann wird das Display aktiv gehalten. Mit dem neuen Smartphone der Koreaner wird es jetzt tatsächlich möglich sein, mit den Augen zu scrollen und ein Video anzuhalten.

Mit Smart Scroll werden wieder die Augen mittels der Frontkamera gescannt und dabei soll dann erkannt werden, wenn der Nutzer gern nach unten scrollen möchte. Ähnlich verhält es sich mit Smart Pause, was automatisch Videos pausiert, wenn sich eure Augen vom Display abwenden. Bei Smart Scroll kann man dann sogar mittels Kopfbewegung die Geschwindigkeit regeln, wie schnell gescrollt wird.

Ob die Funktionen im Alltag wirklich intuitiv genutzt werden können, wird sich zeigen, doch Samsung beweist erneut, dass sie nicht nur kopieren, sondern auch innovieren können.

Besitzer des Galaxy S3, Galaxy Note 2 und so weiter werden sicherlich mittels Update diese Funktionen auch spendiert bekommt, da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher.

UPDATE: Die Screenshots stammen wohl von einer neuen Firmware für das SGS3, erste Screenshots des SGS4 gibt es hier.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

(Quelle Sammobile)