Folge uns

News

Samsung Galaxy S4: Technische Daten durch AnTuTu Benchmark bestätigt

Veröffentlicht

am

Das Samsung Galaxy S4 kommt mit großen Schritten auf uns zu, schon am Donnerstag der nächsten Woche wird das neue Flaggschiff-Smartphone der Koreaner präsentiert und alle warten gespannt darauf. Der Druck scheint in diesem Jahr größer zu sein, als das noch 2012 war, denn Sony und HTC haben gut vorgelegt, eben weil man sich vorerst einzig und allein auf die Oberklasse konzentrierte. Das wird Samsung sicherlich nicht gleich zum Verhängnis, doch man hat aufzuholen, denn nur ein augenscheinlich übermächtiger Prozessor reicht da nicht aus.

Laut neuem AnTuTu-Listing wird es definitiv ein Galaxy S4 mit dem Exynos 5 OCTA geben. Aktuell steht eigentlich nur die Frage im Raum, ob es das Smartphone wie seine Vorgänger in zig verschiedenen Versionen für verschiedene Märkte geben wird oder eben nicht, denn bei deutschen Providern wird derzeit wohl auch das Galaxy S4 mit Snapdragon 600 (im HTC One verbaut) getestet.

Erstmals erfahren wir durch AnTuTu nun auch die verbaute Grafikeinheit, man setzt diesmal auf eine PowerVR SGX 544MP. Eine negative Begleiterscheinung ist dabei allerdings, dass beispielsweise im iPad 4 von Apple schon eine leicht neuere bzw. stärkere GPU der 5XT-Serie von PowerVR zum Einsatz kommt, Samsung schöpft also hier wiedermal nicht aus den Vollen, was man im Alltag aber wohl kaum spüren dürfte.

Die restlichen Daten sind wenig interessant, wieder bestätigt wird aber das 5 Zoll Display mit Full HD-Auflösung und die 13 Megapixel Kamera kommt von Sony.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via AllAboutSamsung, Sammobile Quelle HDBlog)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Martin

    4. März 2013 at 10:20

    Ob das Klug ist bei der Grafikeinheit auf was älteres zu setzen wo die anderen schon weiter sind????

    • dennyfischer

      4. März 2013 at 10:29

      Das dürfte 99,9% der Käufer gar nicht interessieren, ich glaube da achten nur die richtigen Hardcore-Nutzer drauf, die von allem das Beste wollen.

    • sparvar

      4. März 2013 at 10:52

      naja das s3 wurde ja auch nicht aufgrund seiner „überlegenheit“ gegenüber z.B. eines HTC One so gut verkauft.
      Marketing ist alles bzw ein sehr großer Teil.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt