Bildschirmfoto 2014-03-31 um 11.54.20

Noch eine Funktion des Galaxy S5 von Samsung war wohl bislang völlig unbekannt, Samsung hat diese zudem auch nicht wirklich kommuniziert. In Verbindung mit einer Smartwatch des Herstellers bietet das neue Flaggschiff-Smartphone nämlich einen Baby-Monitor.

Die Funktion kann das Smartphone so einstellen, dass es erkennt, wenn ein Baby im Raum schreit. Daraufhin wird ein Alarm an die Gear 2 gesendet. Liegt das Baby also im Nebenraum, während man selbst vielleicht mit einigen Leuten im Wohnzimmer zusammensitzt, kann man das Smartphone beim Kind liegen lassen und sich Meldungen über Geschrei/Geräusche auf die Smartwatch pushen lassen.

Eine ganz nette Idee, auch wenn das Smartphone vielleicht nicht direkt neben dem Kopf eines Kindes liegen muss, wobei ich da keine medizinische Ausbildung besitze das besser beurteilen zu können.

[button color=“green“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“http://www.smartdroid.de/go/amzsmartphones“]Samsung Galaxy S5 vorbestellen[/button]

Samsung zeigt damit wieder, dass die Geräte mit möglichst vielen verschiedensten Funktionen überzeugen sollen.

(via Engadget, Androidcentral, SoyaCincau)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.