Das Samsung Galaxy S5 steht quasi vor der Tür, denn nach dem Jahreswechsel wird es nur noch wenige Monate dauern, bis das neue Top-Smartphone des südkoreanischen Herstellers präsentiert wird. Schon im Februar soll es zum Mobile World Congress soweit sein, wobei wir nicht wirklich glauben, dass Samsung eine x-beliebige Messe für ein Event nutzen wird. […]

Das Samsung Galaxy S5 steht quasi vor der Tür, denn nach dem Jahreswechsel wird es nur noch wenige Monate dauern, bis das neue Top-Smartphone des südkoreanischen Herstellers präsentiert wird.

Schon im Februar soll es zum Mobile World Congress soweit sein, wobei wir nicht wirklich glauben, dass Samsung eine x-beliebige Messe für ein Event nutzen wird. Wie dem auch sei, jetzt wurde das Galaxy S5 wohl in einem ersten Benchmark getestet, wo es sich als SM-G900F zeigt. Dort offenbart es einen Snapdragon 800-Prozessor mit 2,5 GHz, 3 GB RAM Arbeitsspeicher und eine 16 MP Kamera (mit ISOCELL?).

Anders als laut anderen Berichten gibt es hier noch ein Full HD-Display, kein QHD. Womöglich zur Tarnung oder weil es noch keine produktionsfertigen Displays von Samsung gibt. Ansonsten fallen keine Besonderheiten auf.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidworld, Sammobile)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.