Während es schon gefälschte Videos eines vermeintlichen Galaxy S5 Prime mit Metallrückseite gab, sind nun Fotos von einem Gerät aufgetaucht, welches dem Flaggschiff-Smartphone zwar stark ähnelt aber sich doch in diversen Details unterscheidet. So wirkt der Rahmen rundum das Gerät deutlich dicker und könnte tatsächlich aus Metall sein. Auch wirkt das Display im Verhältnis zum […]

Während es schon gefälschte Videos eines vermeintlichen Galaxy S5 Prime mit Metallrückseite gab, sind nun Fotos von einem Gerät aufgetaucht, welches dem Flaggschiff-Smartphone zwar stark ähnelt aber sich doch in diversen Details unterscheidet.

So wirkt der Rahmen rundum das Gerät deutlich dicker und könnte tatsächlich aus Metall sein. Auch wirkt das Display im Verhältnis zum Gehäuse im Gegensatz zum Galaxy S5 etwas größer, wobei das aber auch etwas täuschen kann. Unter anderem ist das Samsung-Logo deutlich näher am Display, weil offenbar weniger Platz zwischen Display und Rahmen ist.

Die Rückseite scheint bei diesem Gerät etwas gewölbt und nicht komplett flach zu sein, des Weiteren ist der Lautsprecher von der Rückseite an die Unterseite neben den USB-Anschluss gewandert. Unter der Haube soll ein leicht schnellerer Prozessor stecken und das Display löst ja dann angeblich mit 2560 x 1440 Pixel auf.

Nach wie vor stehen alle Gerüchte und Leaks gegen die Aussagen von Samsung. Die meinten nämlich, dass ein Premium-Modell des Galaxy S5 nicht erscheinen wird, dafür aber vielleicht eine neue Serie.

(Quelle PhoneArena via AAS)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.