Folge uns

Android

Samsung Galaxy S6 active: Dickes Gehäuse und dicker Akku

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung galaxy s6 active

samsung galaxy s6 active

Zusammen mit dem amerikanischen Provider AT&T wurde jetzt das Samsung Galaxy S6 active präsentiert, welches wiedermal für den Außeneinsatz gedacht ist. Das Gerät ist besonders geschützt, sodass es nicht gleich beim ersten Sturz zerbricht und ersetzt werden muss. Natürlich bringt das auch Nachteile mit, wie die nicht so hübsche Außenschale, doch dafür hat das Gerät wiederum an anderen Eckpunkten Vorteile.

Fetter Akku

Schaut man nämlich auf das Datenblatt zum Galaxy S6 active, macht sich die massive Batterie mit einer Kapazität von 3.500 mAh bemerkbar. Das ist ein ordentlicher Sprung von den ursprünglichen 2.550 mAh des Galaxy S6 und S6 edge. Ansonsten ändert sich aber nichts, das Display beispielsweise bleibt bei seinen 5,1″ mit QHD-Auflösung und die Kamera löst weiterhin 16 MP auf.

Gut möglich, dass das S6 active allerdings gar nicht nach Deutschland kommt, wie es auch beim Vorgänger der Fall war.

(via Reddit)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.