Folge uns

Android

Samsung Galaxy S6: Vorbestellungen rocken

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung galaxy s6

Mit dem Samsung Galaxy S6 hat sich der südkoreanische Hersteller zu einem großen Teil neu erfunden und viele verschiedene Details verändert. Während das Gehäuse deutlich hochwertiger als bei den Vorgängern ist, müssen Nutzer nun auf wechselbare Akkus und Speichererweiterungen leider verzichten. Dennoch scheinen die Neuerungen zum größten Teil für ein positives Feedback zu sorgen.

Wie Shin Jong-kyun von Samsung meinte, kommt das Galaxy S6 nach der Präsentation sehr gut an und die Vorbestellungen sind überwältigend gut. Die Erwartungen an die Verkäufe werden hochgeschraubt, man erwartet deutlich höhere Verkaufszahlen als noch beim schwächelnden Galaxy S5* aus dem Vorjahr.

After we have unpacked the Galaxy S6, pre-orders are rushing in for the product. We are expecting that its sales will be much higher than the S5.

Das Samsung Galaxy S6 bekommt ihr unter anderem bei Sparhandy, dort auch mit attraktiven Tarifen. Euer Feedback zum Galaxy S6?

(via BusinessKorea, Androidandme, mobiFlip)

13 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

13 Comments

  1. Pokoyo

    5. März 2015 at 14:19

    Wow… ein 2550mAh Akku. Schöner Daily-Charge. Das lockt die Leute echt hinter dem Ofen vor?
    Seit min. 4 Jahren tritt Samsung Akku-Kapazitäts mäßig auf der stelle.

    3000mAh sollten min. drin sein!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      5. März 2015 at 14:24

      Ich glaube der größte Teil des Massenmarkts kann mit der Akkugröße eh nichts anfangen und achtet daher darauf nicht

    • David Decker

      5. März 2015 at 14:43

      Eben, seh ich ganz genauso! Zum Beispiel in der „Handy-Ecke“ eines MediaMarktes: die Promo-Jungs- und Mädels haben doch von solchen mAh-Werten gar keine Ahnung: sprich, das kommt gar nicht bis zum Kunden. Geek-Kunden wissen eh mehr als die Verkäufer…

      Hab schon so einige „Verkaufsgespräche“ u.a. in MediaMarkten in Teilen mitgehört: unglaublich, was die Mitarbeiter da oft in Sachen Akku, Speicher usw. von sich geben. Kein Wunder, dass viele Leute irgendwann böse aufwachen, weil denen irgendwelche Ladenhüter angedreht wurden, mit wenig internem Speicher usw.

      Meine Frau kommt ursprünglich aus der Branche, da könnte man stundenlang Stories erzählen…

    • Dave

      5. März 2015 at 14:59

      ich mach mir immer den Spass und stell mich dumm und wenn ich merke derjenige labert scheisse dann korrigier ich ganz höflich das mach ich so 4-5 mal bis ich mirs lachen nimmer verkneifen kann und dann lass ich den verdutzt stehen und geh einfach weg :DDD

    • Emir

      5. März 2015 at 23:34

      Du scheinst echt ein erfülltes leben zu haben.

  2. Alanbay

    5. März 2015 at 14:27

    Die Edge Variante sieht wirklich schick aus, aber werde trotzdem noch auf das LG G4 warten

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      5. März 2015 at 15:54

      warten werde ich allein aufgrund des Preises :D

  3. Dave

    5. März 2015 at 14:42

    da sieht man mal wie verdammt dumm und designgeil viele Leute sind -.-
    ich sag euch das Note 5 wird genauso abgefuckt verschlossen!

    • Failix

      5. März 2015 at 15:59

      Hey, fahr mal eine Stufe runter.
      Nur weil für dich das Design nicht das Wichtigste ist, heißt das nicht, dass das die Mehrheit auch so sieht (Beispiel Apple).
      Und wegen deinem Note 5 mit der Rückseite, ich habe mein Note 3 auch schon fast seit beginn und habe 2x meinen Ersatz Akku rein, den ich sonst immer dabei habe. Und die 32 GB reichen mit auch locker. Und bei meinem S2 hatte ich auch nie Akkuprobleme, gleiches bis jetzt fürs N3.
      Und wenn es dir nicht gefällt dann kauf es doch einfach nicht und schau dich wo anders um

    • Dave

      5. März 2015 at 16:30

      jo Design juckt mich en Scheiss is eh ne Hülle drum SD Kartenslot is unverzichtbar dir reichen 32 GB? toll mir reichen 64 GB extern + 8 GB + 16 GB intern grad so nur weil ich manchmal was runterschmeisse damit was anderes draufkann es kotzt mich einfach das man nirgendwo mehr was bekommt da brauch ich mich net woanders umzugucken dank der IQ Schrumpfhirne überall der gleiche Scheiss hauptsache Design Design wundert mich das es keine Modelschows gibt ala Germanys next Topsmartphonemodel oder wer hat das heisseste Phone etc.. scheiss doch auf Nutzen hauptsache ich kann mich an meinem Telefon aufgeilen.

  4. Pokoyo

    5. März 2015 at 16:51

    Meizu MX4 mit Ubuntu Touch! :D

  5. Emir

    5. März 2015 at 23:37

    Hab mir auch das S6 Edge bestellt. Sieht einfach nur geil aus. Kann gut ohne wechselbaren Akku und ohne sd Slot leben, nichts neues für einen Nexus Nutzer :D

  6. skli

    8. März 2015 at 22:17

    Finde das galaxy s6 edge sehr gelungen habe es mir auch vorbestellt ich gebe recht das design ist nicht das wichtigste aber macht natürlich etwas aus ich finde es shade das man auf einen wechselbaren akku oder einen sd-karten slot verzichtet hat aber stören tuts mich nicht so samsung hat gute arbeit geleistet und denke das s6 wird recht gut verkauft aber wünsche mir trozdem dases beim s7 einen karten slot einbauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.