Folge uns

Android

Samsung Galaxy S7 in kurzem Video, microSD-Slot bestätigt

Veröffentlicht

am

Yeah Freunde, natürlich haben wir auch am Mittwoch ein paar Neuigkeiten zum Samsung Galaxy S7, welches der südkoreanische Hersteller eigentlich erst am Sonntag präsentieren möchte. So langsam kann man aber alles wieder einpacken und nur noch die Pressemitteilung raushauen, denn ein weiteres Geheimnis ist jetzt gelüftet. Man kann beim Galaxy S7 den internen Speicher wieder erweitern, Samsung verbaut einen hybriden SIM-Slot, der eine SIM und eine microSD aufnehmen kann.

Insider hatten das zwar bereits angekündigt, allerdings gibt es nun dank einem kurzen Video und Fotos auch die Bestätigung für diese Infos. Doch nicht nur das, jetzt sehen wir auch den Grund dafür, warum die Rückseite des Galaxy S7 auf dem ein oder anderen Bild ein wenig billig und nach Kunststoff aussah, wahrscheinlich war auch bei anderen Fotos die Rückseite noch wie hier mit einer Kunststofffolie ausgestattet.

UPDATE: Samsung hat nun das Galaxy S7 vorgestellt!

Wer viele Fotos mit dem eigenen Smartphone schießt wird sich freuen, beim Galaxy S7 einfach wieder eine 200 GB microSD rein und los gehts. Auch von Vorteil ist die verbesserte Unterstützung von Speichererweiterung ab Android 6.

2016-02-17 09_15_56

(Quelle / Bilder: AndroidAuthority via AAS)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Mcfire0802

    17. Februar 2016 at 09:30

    Ich weiß nicht, mir persönlich gefällt es einfach nicht. Da hilft auch kein MicroSD slot.

  2. Marcelo

    17. Februar 2016 at 10:11

    Geil:) aber ein Wechsel vom meinem S6 Edge zum S7 lohnt sich wahrscheinlich nicht. Muss da bestimmt auf das S8 warten. Aber das sage ich jetzt, wenn ich es dann im Laden in der Hand habe…

  3. Master P

    17. Februar 2016 at 12:30

    Von die i…. Da ist noch die Schutzfolien drauf hahaha

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt