Folge uns

Android

Samsung Galaxy: Sicherheitsupdates bald jeden Monat

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

In den vergangenen Tagen ist das Thema Sicherheit bei Android wieder ganz groß, denn es gibt derzeit eine große Sicherheitslücke, welche nahezu alle Android-Geräte bis Android 5.1 Lollipop potenziell gefährdet. Ein entsprechendes Update kann Google nicht direkt für alle Geräte verteilen, weshalb Hersteller wie Samsung nun gleich noch für die Zukunft ausgerichtet auf dieses Problem reagiert.

Samsung kündigt für die eigenen Galaxy-Geräte mit Android einen neuen internen Prozess an, damit Sicherheitspatches in Zukunft deutlich schneller verteilt werden können. Noch ist der neue Prozess nicht fertiggestellt, weshalb Samsung auch nicht sonderlich viele Details bislang nennt. Samsung hat für den neuen Updateprozess auch mit den Provider-Partnern zusammengearbeitet.

Wie Google möchte Samsung jeden Monat ein Sicherheitspatch für die Galaxy-Geräte ausrollen, damit der Nutzer sich deutlich sicherer fühlen kann. Sobald es mehr Infos gibt, werden wir euch diese bekannt geben. Google hat zum gleichen Tag eine eigene Update-Garantie für die Geräte der Nexus-Serie angekündigt.

With the recent security issues, we have been rethinking the approach to getting security updates to our devices in a more timely manner. Since software is constantly exploited in new ways, developing a fast response process to deliver security patches to our devices is critical to keep them protected. We believe that this new process will vastly improve the security of our devices and will aim to provide the best mobile experience possible for our users.

(via SamsungTomorrow, Androidcentral)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.