Folge uns

Android

Samsung Galaxy Tab S 8.4: Erster Eindruck

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[embedvideo id=“VerPPUJYFK8″ website=“youtube“]

Seit heute liegt neben dem Samsung Galaxy K Zoom auch noch das Galaxy Tab S 8.4 bei mir auf dem Schreibtisch, welches ich zuerst mit einem kleinen ersten Eindruck meinerseits vorstellen möchte. Das neue Samsung-Tablet reiht sich laut Datenblatt ganz oben ein, denn das Super AMOLED-Display löst mit 2560 x 1600 Pixel auf und als Antrieb gibt es einen Octa-Core-Prozessor sowie 3 GB RAM Arbeitsspeicher. Ich habe glücklicherweise direkt das ganz große Modell bekommen, welches obendrein auch noch mobiles Internet über LTE ermöglicht.

Doch wie ist der erste Eindruck? Richtig gut, denn das Galaxy Tab S sieht meines Erachtens nicht nur gut aus, bis auf den Home-Button, sondern fasst sich auch noch gut an. Die Rückseite mag ich sowieso, die hat mir schon beim Galaxy S5 gefallen, doch dann noch der in diesem Fall goldene Rahmen um das Gerät hat es mir angetan. Des Weiteren ist das Tablet sehr dünn, bringt kaum Gewicht auf die Waage und liegt kompakt in der Hand.

Jetzt hoffe ich ja mal noch auf eine flotte Software und eine gute Akkulaufzeit. Beides muss sich im Urlaub beweisen, da werde ich das Teil oft in der Hand haben und ausgiebig testen können. Fragen in die Kommentare!

Amazon Kaufen Button

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Lukas

    19. August 2014 at 15:33

    Habe mir das Teil vor knapp 3 Wochen gekauft, kann bisher nicht klagen :)

  2. Wis

    19. August 2014 at 16:13

    Der Home Button ist auch mein größter Kritikpunkt. Danach kommen die Soft-Buttons, und der Samsung Schriftzug, der für mich nur hinten aufs Gerät gehört.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      19. August 2014 at 16:21

      Hmm, der Schriftzug ist mir bums, die Buttons dürfen von mir aus auch alle Kapazitiv sein, dann aber wenigstens in der richtigen Reihenfolge :O

    • Marc J.

      19. August 2014 at 23:23

      Nur dumm das man sehr leicht auf die Buttons im Rahmen kommt.
      Ich würde sagen failed by design.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      20. August 2014 at 09:41

      Ich hoffe nicht :D – werde ich ja sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt