Samsung schickt als einer der wenigen Android-Hersteller ein neues Highend-Tablet ins Rennen, zum Ende der laufenden Woche ist das Samsung Galaxy Tab S6 im deutschen Handel zu finden. Ab einem Kurs von 749 Euro erhält man das neue Galaxy Tab S6, das unter der Haube und auch sonst aktuellste Top-Hardware zu bieten hat. Für das […]

Samsung schickt als einer der wenigen Android-Hersteller ein neues Highend-Tablet ins Rennen, zum Ende der laufenden Woche ist das Samsung Galaxy Tab S6 im deutschen Handel zu finden. Ab einem Kurs von 749 Euro erhält man das neue Galaxy Tab S6, das unter der Haube und auch sonst aktuellste Top-Hardware zu bieten hat. Für das vollständige Programm gibt es sogar noch eine Stylus, wie wir ihn aus der Note-Serie kennen.

Samsung bietet volle Hütte

Ab 749 Euro startet das Samsung Galaxy Tab S6 Ende August im deutschen Handel und bietet dafür ein 10,5-Zoll-Display mit S-AMOLED-Panel und WXGA-Auflösung  (2.560 x 1.600 Pixel), einen Qualcomm Snapdragon 855, 6 bis 8 GB RAM und 128 bis 256 GB Datenspeicher (per microSD-Speicherkarte erweiterbar). Der Akku fasst 7.040 mAh und soll nach Herstellerangaben für 15 Stunden Betrieb ausreichen.

Auf der Rückseite hat das Galaxy Tab S6 ein Dual-Kamera-Setup mit einem 13- und einem 5-MP-Sensor mit einem brandneuen 123-Grad-Ultra-Weitwinkel. Die Selfiecam hat 8 MP. Videotechnisch geht mit der Hauptkamera sogar 4K-Material bei 30 FPS, beim Abspielen packt das Galaxy Tab S6 bis 8K bei gleicher Framerate. Vier Lautsprecher von AKG mit Dolby Atmos an Bord sollen für satten Sound sorgen.

„Das Samsung Galaxy Tab S6 ist ab dem 30. August in „Mountain Grey“, „Cloud Blue“ und „Rose Blush“ in den folgenden Speichervarianten im Samsung Online Shop und dem deutschen Handel erhältlich.“

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.