Für weitere drei Tablets hat Samsung nun Updates auf Android 10 samt der OneUI 2.1 verteilt. Damit sind sie sogar schneller, als sie selbst geplant hatten.

„Oh, Tablets bekommen Major Updates? Samsung muss sich geirrt haben“, kommentiert ein Leser bei den Kollegen von AllAboutSamsung, die über die jüngsten Software-Updates für diverse Samsung-Tablets berichten. Demnach erhalten nämlich das Samsung Galaxy Tab S5e (380 Euro bei Amazon), das Tab A 8.0 (165 Euro bei Amazon) und das Tab A 10.1 (184 Euro bei Amazon) nämlich eine Aktualisierung auf Android 10, die – wie bei einem Major Update eben üblich – eine ganze Reihe an Neuerung beherbergt.

Samsung Galaxy S10, S10e und S10+ erhalten jetzt Android 10

Android 10 für Samsung-Tablets: Rund 2 GB großes Update

Die Updates auf Android 10 – offiziell erschienen im September 2019 – für die Smartphones der Samsung-Galaxy-S10-Reihe kamen vor rund einem halben Jahr heraus, jetzt folgen gleich drei Tablets, die mit dem Softwarepaket ausgestattet werden. Zu den betroffenen Geräten zählen nicht nur die WLAN-Versionen, sondern auch die LTE-Modelle. Die Buildnummern der rund 2 GB großen Updates lauten T72xXXU1BTF7 (Galaxy Tab S5e), T295XXU3BTFG (Galaxy Tab A 8.0) und T51xXXU4BTFK (Galaxy Tab A 10.1).

Samsung beliefert S4 und S5 Tablets mit Android 10

Android 10 und OneUI 2.1: Das ist neu

Mit Android 10 hält auch die Hersteller-Oberfläche OneUI in Version 2.1 Einzug. Für das Tab A 8.0 und das Tab A 10.1 hat Samsung außerdem den aktuellsten Sicherheitspatch von Juli 2020 liefern können, das Tab S5e bleibt vorerst noch auf dem etwas älteren Stand von Juni 2020.

Zu den zahlreichen Neuerungen zählen unter anderem die neue Gestensteuerung, der Dark Mode, flüssigere Animationen, vor Hintergründen besser lesbarer Text, Digital Wellbeing, neues, anpassbares Kamera-Layout, ein Papierkorb in den eigenen Dateien, Quick Share sowie Music Share und Samsung Daily statt Bixby Home.

Diese Android-10-Updates für Samsung-Smartphones und -Tablets dauern länger

Samsung mit Android-10-Updates schneller als gedacht

Samsung ist damit übrigens schneller, als sie im April noch geplant hatten. Demnach hätten das Tab A 8.0 und das Tab A 10.1 nämlich erst im September versorgt werden sollen.

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Das Update kam auf meinem S5e schon vor fast 2 Wochen an. Ihr seid hinten dran.

  2. Auch bei mir war zu meiner Überraschung das Update vor 14 Tagen bereits auf dem Tab.
    Ich hatte mir den Termin für September 2020 notiert.
    Super wenn das so läuft.

  3. so ein Mist beim Tab A. Symbole, Tastatur etc. jetzt ziemlich. Tastatur zumindest im Querformat. da muss nachgebessert werden.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.