• Samsung bestätigt die beste Update-Garantie der großen Android-OEMs.
  • 4 neue One UI und Android OS Upgrades gibt es für viele Geräte.
  • Man hat sogar an das eigene Smartwatch-Portfolio gedacht.

Es hat sich tatsächlich bestätigt. Samsung verpasst der eigenen Update-Strategie ein weiteres Upgrade. Wie im Vorfeld durch einen Leak bereits bekannt wurde, werden teure Galaxy-Smartphones jetzt mit vier neueren Android-Versionen versorgt. Das bedeutet insgesamt mit der vorinstallierten Version offiziell einen Zugriff auf insgesamt fünf Android-Generationen mit demselben Gerät.

Auch wenn es im Anschluss daran keine neuen Feature mehr geben soll, könnt ihr euch sogar über ein fünftes Jahr garantierte Sicherheitsupdates freuen. Samsung legt damit die Messlatte über Google Pixel und ist ab sofort Benchmark für die Android-Branche. Auch weil man diese Strategie für sehr viele Geräte umsetzt, wie der Konzern jetzt angekündigt hat.

Google muss die Update-Garantie ab Pixel 7 erneut verbessern!

Galaxy-Geräte von Samsung: 4 neue Android-Versionen und 5 Jahre Sicherheitsupdates

Die neue Strategie gilt für Bestandsgeräte der S21-Serie und Galaxy Z-Serie der 3. Generation. In Zukunft für alle Geräte der Gerätereihen Galaxy S, Galaxy Z, Galaxy Tab S und außerdem für ausgewählte Galaxy A-Modelle. Das war aber immer noch nicht alles gewesen, denn auch für die Galaxy Watch-Reihe garantiert man für vier Jahre neuere Wear OS und One UI-Versionen. Angefangen bei den Galaxy Watch 4-Modellen.

Geräte, die nicht zu diesem neuen Update-Plan gehören, werden weiterhin von einer Garantie über drei neuere One UI und Android-Versionen profitieren. Selbst das ist ordentlich und bereits auf Niveau der Google-Geräte. Etwas gestört haben wir uns bei der Pressemitteilung allerdings an der wiederkehrenden Verwendung von „bis zu vier Generationen von One UI- und Android OS-Upgrades“. Das hinterlässt einen Beigeschmack.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.