Samsung Gear Live in Videos demonstriert

Samsung Gear Live

Die Überraschung der Google I/O war eigentlich Samsung, denn von einer Gear Live mit Android Wear war nur ganz kurz vorher erstmals die Rede. Vor allem da das Gerät schon jetzt direkt zu 199 Euro bei Google Play vorbestellt werden kann und damit direkt attraktiver als alle anderen Gear-Geräte von Samsung scheint. Zudem ist die Gear Live dank Android Wear mit allen Androiden ab 4.3 Jelly Bean kompatibel und nicht nur auf Samsung-Smartphones und Tablets beschränkt.

Die wasserdichte Smartwatch bietet zwar mit 300 mAh einen etwas kleineren Akku als die G Watch von LG, löst dafür mit 320 x 320 Pixel höher auf. Zudem gibt es hier den von Samsung bekannten Pulsmesser an der Unterseite der Uhr.

Auch in diesen Videos gibt es nur Live-Demos der Software, allerdings kann man das Gerät deutlicher besser als auf Pressebildern einschätzen.

[embedvideo id=“BxkBr3CjQNo“ website=“youtube“]

[embedvideo id=“yQToWNXwY1o“ website=“youtube“]

(via mobiFlip)

  • Mo

    Die Akkulaufzeit ist leider ein KO Kriterium. Motorola nutzt hoffentlichdie Zeit zum Release der 360, um da ordentlich was rauszuholen. Denn wenn die auch nur 1 -2 Tage hält, wird sie trotz ihres Designs floppen.