Samsung hat auf der IFA mit der Gear VR die nächste Generation des mobilen Gamings vorgestellt, denn die Brille für virtuelle Realität wird in Verbindung mit dem Smartphone genutzt. Als Beispiel kam in diesem Fall das Galaxy Note 4 zum Einsatz, das bislang einzige kompatible Gerät der ersten Generation der Gear VR.

Das sorgt aber für einen recht niedrigen Preis, denn schon ab 199 Dollar wird die Gear VR erhältlich sein, wie jetzt gegenüber Venture Beat verraten wurde. Klar, für Zubehör nach wie vor viel Geld, dennoch ein recht günstiger Preis für diese Art von Zubehör, die zudem noch brandneu ist.

Da in der Regel neue Netzteile schon die Hälfte der Gear VR kosten, empfinde ich den Preis als recht interessant. Ab nächstem Jahr wird sicherlich eine neue Version erscheinen oder es werden weitere Geräte mit dem jetzigen Modell kompatibel sein.

[embedvideo id=“VO5Liw7lzrw“ website=“youtube“]

(via Venture Beat, Caschys Blog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.