Samsung hat beeindruckende Pläne für Galaxy S-Reihe

Samsung-Galaxy-Kamera-Hero

Samsung verfolgt die Idee, zukünftig noch mehr eigene Hardware in den Galaxy-Handys zu verbauen.

Samsung darf man natürlich kritisieren, auch beim Galaxy S24 ist der – jetzt wieder – integrierte Exynos-Chipsatz noch nicht die allerhöchste Qualität. Dafür hatte man die Preise reduziert und das sieht man auch nicht alle Tage. Nun sickern weitere Pläne durch, die Samsung für die Galaxy S-Reihe in Zukunft verfolgt.

Es soll noch mehr aus eigener Hand kommen, berichten sehr gute Quellen der Industrie. Unser deutsche Kollege Roland Q. kann berichten, dass Samsung wohl noch einmal mit dem Galaxy S25 auf eine AMD-Grafikeinheit setzen wird, danach wird es einen anderen Plan von den Südkoreaner geben.

2026, wenn das Galaxy S26 kommt, soll es dann wahrscheinlich einen Exynos-Chipsatz mit einer eigenen Grafikeinheit geben. Noch mehr aus eigener Hand, das ist der Plan von Samsung. Natürlich könnten sich Zeitpläne ändern, aber aktuell strebt Samsung laut dem Kollegen an, einen Exynos mit eigener GPU für 2026.

Ich finde das beeindruckend, wenn man alle wichtigen Bauteile selbst erbringen kann. Samsung ist da anderen Marken deutlich voraus, derzeit kommen von Samsung selbst zum Beispiel Bildschirm, Akku, Exynos-Chipsatz und Speicherbausteine.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

7 Kommentare zu „Samsung hat beeindruckende Pläne für Galaxy S-Reihe“

  1. Ich bin leider mit der neu Software nicht beeindruckt das meine Bilder soo extrem die Farben verändern ich kann machen was ich will ist nicht mein Zufriedenheit, ich bin samsung fenn seit Jahren. Und ich habe imer die flackschife Und leider bin jetzt sicher das ist mein letzter Samsung 😔😔

    1. Ich würde Ihnen empfehlen einen Deutsch Kurs zu belegen, außer lässt sich die KI der Kamera komplett deaktivieren, wenn sie den Pro-Modus verwenden. Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

  2. … Und Ihnen empfehle ich einen Kursus in Diplomatie, Emphatie und Sozialkompetenzentwicklung… der Mann leidet nicht an mangelnder Deutschkenntnis sondern Legasthenie… ICH bin übrigens in einigen Dingen seiner Meinung. Trotz KI sind die Kameras seit meinem S7 edge nicht wesentlich besser geworden.. Ich besitze zur Zeit ein S10 edge, note 10plus und ein S23FE und kann das durchaus beurteilen. Wer sich jetzt nicht gerade den 1500 Euro Klopper S24 Ultra leisten kann ist man mit einem mid-price Motorola für 350 Euro gut aufgehoben….. Die KI ist ja recht nött aber die Features rechtfertigen nun auch nicht die hohen Preise….
    … In der Hoffnung, dass Ihnen noch zu helfen ist mit Entschuldigung bezüglich retournierter Arroganz verbleibe ich… 😎

    1. Auch das Ultra ist nicht besser! Ich weiß das tut weh aber teilweise sehen die Bilder vom S9 besser aus als vom S23 Ultra….. Ich bin zu Sony gewechselt und das sind Kameras!

  3. Was ist daran so toll wenn Samsung weiter auf seine Exyschrott Chips setzt? Wenn sie wenigstens dann auch überall den Kurs fahren würden….tun sie natürlich nicht auf dem lukrativen US Markt….sicherlich nicht ohne Grund. Eigene Speicher oder Grafikchips hin oder her. Naja mir ist es eigentlich egal bin zum S6 von Samsung weg und werde mich hüten wieder zu denen zurück zu kommen.

  4. „der Mann leidet nicht an mangelnder Deutschkenntnis sondern Legasthenie“ ach… das wissen Sie so einfach… Mittlerweile wird in unserer Gesellschaft aber auch wirklich alles entschuldigt…. Schön, dann brauchen wir uns auch nicht mehr anzustrengen…. und gehen unter!
    Im Gegensatz zu Samsung ; die haben eine klare Strategie und das finde ich bewundernswert.

  5. Ich habe ein S23 Ultra und verstehe die Kommentare hier nicht.
    1.) Die Kamera meiner Freundin (sie besitzt ein S22) macht schöne Bilder.
    2.) Ich besitze ein S23 Ultra und mache sehr gute Bilder, egal ob mit Autofokus oder mit Pro-Einstellung (Autofokus wird aber bevorzugt).
    3.) In dem Bericht lese ich, dass es um Bauteile geht, die von Samsung kommen und nicht von einem anderen Anbieter.
    4.) Ich habe einen Snapdragon 8 Gen 2 und bin sehr glücklich darüber und muss zugeben, dass ich auch zufriedener bin als mit einem Exynos von Samsung.
    5.) Habt ihr glaube ich den Artikel nicht verstanden oder wollt Samsung einfach schlechtreden wie kleine Kinder!!

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!