In der Techbranche geht es nicht immer nur um die Produkte an sich, sondern zu großem Teil vor allem um die Verpackung. Und hier hat Samsung schon häufiger den richtigen Riecher bewiesen, seine Fangemeinde mit speziellen Versionen seiner Smartphones oder sonstigen Gadgets eine Freude zu bereiten.

Jetzt legt der südkoreanische Konzern seine aktuellen Kopfhörer, die Galaxy Buds 2, neu auf. Und schon auf den ersten Blick wird deutlich, welche Marke man sich als Kooperationspartner herangeholt hat. In dieser Sonderedition finden die True-Wireless-Kopfhörer nämlich in einem Pokéball Platz.

Pokéball um das Case

Genau genommen handelt es sich dabei um ein Case für das Case. Sobald das sicher in dem Pokéball verstaut ist, kann dieser wie zu erwarten über den mittigen Knopf geöffnet werden. Abgesehen davon legt Samsung noch einen von insgesamt elf Stickern bei, darunter auch einer mit dem Pokémon Mew, der wohl besonders selten ist.

Schlechte Nachrichten gibt es allerdings zur Verfügbarkeit: Die Galaxy Buds 2 im Pokémon-Style werden wohl leider nur in Südkorea verkauft werden, so wie es auch schon bei besonderen Ausgaben in der Vergangenheit war. Preislich liegen sie wohl bei umgerechnet rund 100 Euro.

Bild: Samsung

Samsung war bei Umsetzung des Pokémon-Themas im Vergleich zu manchen Konkurrenten allerdings eher faul – schließlich gibt es nur eine spezielle Hülle für das Case, die Kopfhörer selbst haben allerdings nicht ihr Aussehen verändert. Das haben Razer oder Xiaomi besser hinbekommen, die auch den Buds ein Pikachu-Design verpasst haben. Außerdem ist die Pokémon-Edition der Galaxy Buds 2 so nur für Leute interessant, die die Kopfhörer noch nicht besitzen. Sinnvoller (aber vermutlich nicht so lukrativ) wäre es stattdessen, das Case gesondert zu verkaufen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.