Samsung aktualisiert seinen eigenen Android-Browser in diesen Tagen auf Version 11 und es gibt einige interessante Neuerungen. Dazu zählt in erster Linie mal die neue Basis, denn die Chromium-Version wird auf die 75 angehoben. Wie auch viele anderen Browser setzt Samsung Internet für die Basis auf die quelloffene Variante des Chrome-Browsers von Google. Samsung ist […]

Samsung aktualisiert seinen eigenen Android-Browser in diesen Tagen auf Version 11 und es gibt einige interessante Neuerungen. Dazu zählt in erster Linie mal die neue Basis, denn die Chromium-Version wird auf die 75 angehoben. Wie auch viele anderen Browser setzt Samsung Internet für die Basis auf die quelloffene Variante des Chrome-Browsers von Google. Samsung ist dennoch nicht hinterher, andere Browser sind schon auf aktuelleren Chromium-Versionen.

Samsung verbessert mit dem neuen Update unter anderem den Look des Browsers, wozu ein optimiertes dunkles Design gehört und auch einige neue Animationen. Mit an Bord soll jetzt aber wieder der Anfang des Jahres gestrichene Video-Assistent sein, der die Benutzung von Videoplayern im Netz einfacher bzw. komfortabler gestaltet. Erstmals war die Rückkehr mit der 10.2 Beta angekündigt.

Bei den ersten Nutzern trifft die neue App-Version bereits über den Play Store auf den Geräten ein, die Alternative wäre der Download  über den APKMirror.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.