Samsung kriegt Kamera-Probleme wohl nicht in den Griff

Samsung-Galaxy-S24-Ultra-Test-5

Samsung muss ein weiteres Kamera-Update für das Galaxy S24 Ultra verschieben.

Es gibt immer mehr neue Flaggschiff-Smartphones am Markt, inzwischen haben Honor, Huawei, Xiaomi und Co. für 2024 nachgelegt, bieten Alternativen zum Samsung Galaxy S24 Ultra. Es wird erneut gut ersichtlich, dass das Samsung-Flaggschiff eine große Schwäche hat und das ist der 200 MP Bildsensor der Hauptkamera.

Auch die neuere Generation löst nicht schnell genug aus, sodass es zu häufig vorkommt, dass Fotos aus der Kamera des teuersten Samsung-Smartphones einfach stark verwaschen und verwackelt sind. Das ist bis heute so, auch Monate nach Marktstart. Samsung arbeitet daran wohl weiterhin, kriegt diese Probleme jedoch nicht beseitigt.

Das nächste größere Update für die Galaxy S24 Ultra Kamera steht zwar schon an, wurde laut gut informierten Insidern jedoch wieder verschoben. Wahrscheinlich kommt es nicht vor Mai 2024 an den Start, heißt es in dem kurzen Bericht. Wegen der Kamera sollte man ein Galaxy S24 Ultra weiterhin nicht kaufen, es gibt bessere Optionen.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!