Samsung kündigt KI-Smartphones für 2024 an, die keine Cloud-Verbindung benötigen

Samsung Galaxy S24 Leak

2024 wird auf jeden Fall das große Jahr der Smartphone-KI und Samsung ist mit dabei. In diesem Jahr ging es nur langsam los, aber nächstes Jahr werden Samsung, Xiaomi und Co. sicherlich voll mit in dieses Thema einsteigen. Nun hat Samsung für das kommende Jahr bereits offiziell über die eigenne Pläne für KI-Smartphones geredet.

Es ist allerdings ungeklärt, ob es dabei speziell um die Galaxy S24-Serie ging oder sogar um eine neue Smartphone-Serie mit Fokus auf KI. Ich denke, es ging in dieser kurzen Ankündigung um die neuen S24-Flaggschiffe. Samsung redet von einer generativen KI, die vorrangig direkt auf dem Telefon ausgeführt wird und daher keine Verbindung zur Cloud benötigt.

Google hat zwar schon die Pixel 8-Serie als neue KI-Smartphones – AI first – beworben, doch die neuen Funktionen werden allesamt vorrangig in der Cloud berechnet. Das scheint Samsung anders machen zu können, dank Snapdragon 8 Gen 3-Prozessor und Exynos 2400. Da bin ich schon sehr gespannt, wie gut Samsung hier wirklich abliefern wird.

Künstliche Intelligenz für Smartphones das nächste große Ding

KI wird sich auf Smartphones zunächst auf Wallpaper, Foto-Editor und Text „beschränken“. Das ist aber schon allerhand, wenn denn mal alles verfügbar ist. Google hat auch schon einige Funktionen angekündigt, aber noch längst nicht bereitgestellt. Ich selbst freue mich eher auf die KI in Fitbit, die meine Performance für mich auswertet.

Der gesamte Markt wird aber auch mit Spannung auf das warten, was uns Apple irgendwann als neue KI-Funktionen bietet. Nur weil Google und Samsung eher dran sind, sind sie deshalb nicht gleich besser aufgestellt. Bislang hat Apple die Füße stillgehalten und eigentlich ist nur Google richtig vorgeprescht. Ich freue mich auf 2024.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!