Zum Ende des Monats findet in Barcelona der große Mobile World Congress statt, die wohl wichtigste Messe für die Mobile-Computing-Branche und auch eine sehr wichtige Messe für den koreanischen Hersteller Samsung, wie man eigentlich bis dato immer beteuerte. Dennoch wird man keine neuen Geräte zeigen, zumindest keine Geräte von größerer Bedeutung, da man dieses Jahr […]

Zum Ende des Monats findet in Barcelona der große Mobile World Congress statt, die wohl wichtigste Messe für die Mobile-Computing-Branche und auch eine sehr wichtige Messe für den koreanischen Hersteller Samsung, wie man eigentlich bis dato immer beteuerte. Dennoch wird man keine neuen Geräte zeigen, zumindest keine Geräte von größerer Bedeutung, da man dieses Jahr auch auf eine größere Pressekonferenz zur Messe in Barcelona verzichtet. Dennoch wird Samsung wohl etwas neues zeigen, ein zweites Gerät der Galaxy Note-Serie, wahrscheinlich das vor kurzem aufgetauchte N8000.

[aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Bis dato gab es nur das Modell mit 5,3 Zoll Display, was immer eine Mischung aus Tablet und Smartphone darstellen sollte aber für viele ein Smartphone aufgrund seiner Größe nicht ersetzen konnte. Zwar hat sich das Galaxy Note sehr gut verkauft, so will Samsung dennoch etwas auch für die Heim- und Büroanwendung vorstellen, ein Galaxy Note 10.1. Daraus lässt sich ein Gerät mit 10,1 Zoll Display ableiten, es dürfte dann also ein Tablet mit digitalen Eingabestift werden und den entsprechenden Features innerhalb der Software.

Bisher war darüber nichts bekannt, doch Samsung hat auf der eigenen Webseite heute einen Developer Day zum Mobile World Congress angekündigt und damit das noch unbekannte Gerät bekannt gemacht. Der Beitrag ist inzwischen wieder entfernt und somit können wir entweder von einem Versehen sprechen oder sogar ein wenig Absicht um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. [Quelle]

Hättet ihr Verwendung für ein 10,1 Zoll Tablet mit S-Pen?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.