Samsung: Ladestation mit Qi Standard landet bei der FCC

outside-2-1360576896

Ein paar Hersteller machen ja immer ihr eigenes Ding, meist dann, wenn sie erfolgreich sind, sodass sie sich das auch erlauben können. So verzichtet Apple auf Technologien wie NFC oder auch Induktion, auf der anderen Seite geht Samsung ähnlich vor und will eigene Technologie durchsetzen. Das zumindest dachten wir bis jetzt, denn so eine leise Vorahnung ließ uns vermuten, dass Samsung den bislang schon bekannten Qi Standard komplett ignorieren wird. Umso mehr verwundert uns, dass jetzt bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC ein Ladegerät von Samsung aufgetaucht ist, das mit dem Qi Standard ausgestattet ist und nicht mit WiPower von der Allianz, die man vor einiger Zeit mit Qualcomm gründete.

Weiterhin bleibt aber die Frage offen, welche Technologie nun die sein wird, auf die der größte Smartphone-Hersteller in Zukunft setzt. Denn erst vor einem Monat wurde noch angekündigt, dass WiPower bald an den Start gehen kann und man ja mit Samsung einen besonders großen und wichtigen Partner an der Seite hat.

Die so entscheidende Antwort wird uns wohl das Galaxy S4 geben, was irgendwann im zweiten Quartal vorgestellt wird und dann auch in den Handel kommt.

[asa]B005PL5GSA[/asa]

(via Engadget Quelle FCC)